Startseite » News »

Frescolori: Puramente gewinnt Produkt-Award „Badkomfort“

Frescolori
Produkt Award gewonnen

Das Bocholter Unternehmen Frescolori ist mit seiner Marke Puramente für den fugenlosen Dusch- und Nassbereich einer von nur fünf Gewinnern des Produkt-Awards „Badkomfort für Generationen“ 2021 des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK). Frescolori-Geschäftsführer Frank Ewering dazu: „Das freut uns besonders, da wir als Hersteller und Verarbeiter von Kalk-Marmor-Putzen klassischerweise aus dem Malerhandwerk stammen und nun eine Auszeichnung aus einem fachfremden Gewerk erhalten.“

Bereits zum fünften Mal seit 2012 hat der ZVSHK im vergangenen Jahr den Design-Wettbewerb „Badkomfort für Generationen“ ausgeschrieben. Die oberste Interessenvertretung des Sanitärhandwerks sucht turnusmäßig alle zwei Jahre nach Produktlösungen für generationsübergreifende Bäder im „Design für Alle.“

Ewering weiter: „Ende November teilte uns der ZVSHK mit, dass Puramente in der Produktgruppe Wandbelag von deren Design-Scouts für eine Nominierung vorgesehen ist. Im Februar erreichte uns die Nachricht, dass 27 Produkte, eingereicht von 22 Herstellern, für die Endausscheidung im März nominiert sind.“ Leider hat die derzeitige Situation nicht nur ISH als Präsenzmesse verhindert. Sie hat auch den Bewerbungs- und Nominierungsprozess für den Produktwettbewerb erschwert. „Wir freuen uns daher ganz besonders, dass wir unter den gegebenen Umständen 27 herausragende Produkteinreichungen erhalten haben“, sagt Michael Hilpert, Präsident des ZVSHK. „Jedes einzelne hätte für mich den Sieg verdient“. Welche fünf Produkte am Ende ausgezeichnet werden, entscheidet eine sechsköpfige Fachjury unter der Leitung von Mathias Knigge, dem Vorsitzenden von Design für Alle Deutschland e.V. Zur Jury zählt auch der ehemalige Bremer Oberbürgermeister Henning Scherf. Ebenfalls in der Jury vertreten ist die KfW Bankengruppe, die den Wettbewerb erstmalig unterstützt.

Frank Ewering sagt abschließend: „Für uns eine Bestätigung unserer täglichen Arbeit, zugleich aber auch Ansporn, dieses Niveau zu halten und uns stetig zu hinterfragen und zu verbessern. Die Auszeichnung ist aber auch ein Kompliment an die über 800 von uns geschulten Verarbeiter-Betriebe, die tagtäglich mit unserem Material die Badezimmer ihrer Kundschaft in fugenlose Wohlfühl-Oasen verwandeln.“ Die Redaktion Malerblatt hat mit Frank Ewering ein Interview zum Thema geführt.

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 5
Ausgabe
5.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de