Startseite » News »

Schöne Fassaden prämiert

Die Innungen Mittelbaden, Karlsruhe und Bruchsal lobten gemeinsam einen Fassadenwettbewerb aus.
Schöne Fassaden prämiert

Die schönsten Fassaden zeigte eine Bildergalerie. V.l.: Arno Bohmüller, Heinrich G. Birken, Armin Schucker und Margret Mergen. Foto: mjo/pr
Gesucht wurde die attraktivste Hausfassade. Dabei ging es nicht nur um die kosmetische Seite der Gebäudehülle, also um Farbe und Dekoration, sondern auch um nachhaltige energetische und umweltschonende Kerninhalte moderner Fassadensanierung. Bewertet wurde hochwertige handwerkliche Qualitätsarbeit. Ausgeschrieben hatten den Wettbewerb die Maler- und Lackiererinnung Mittelbaden sowie die Stuckateur-Innungen Karlsruhe und Bruchsal. Angesprochen wurden private Hausbesitzer ebenso wie Wohnungsbaugesellschaften und Genossenschaften im Stadt- und Landkreis Karlsruhe.

„76 Objekte wurden ein- gereicht“, berichtete der Obermeister der Maler- und Lackiererinnung, Armin Schucker, bei der Preisvergabe im Kundenzentrum der Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen. Vergeben wurden je drei Preise in fol- genden Kategorien: Ein- bis Zweifamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Stilfassade, Neubau, Industriegebäude und Wärmedämmung. Obermeister Armin Schucker übergab zusammen mit dem Obermeister der Stuckateur-Innung, Arno Bohmüller, sowie Mitgliedern der Fach-Jury und der Preis-Sponsoren die Urkunden an die Eigentümer sowie an die ausführenden Betriebe. Die ersten Preise waren für Eigentümer mit je 1.000 Euro dotiert. Wirtschaftsbürgermeisterin Margret Mergen und Sparkassendirektor Heinrich G. Birken gratulierten allen Preisträgern sowie den Fachbetrieben. Birken erinnerte daran, dass auch das Sparkassengebäude an der Kaiserstraße mit einem Fassadenpreis gewürdigt worden war. Mergen verwies auf die steigende Attraktivität der Fächerstadt.
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 1
Ausgabe
1.2021
ABO
Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de