Startseite » News »

Öl-Beize auf Naturöl-Wachs-Basis

Produkt im Einsatz
Schutz für Holzfußböden

Saal
Der Trend zu hochwertigen Holzfußböden ist weiterhin ungebrochen. Dauerhaften Schutz und eine individualisierbare Optik für Holzböden sollen die Produkte von Osmo bieten.

Die Öl-Beize auf Naturöl-Wachs-Basis schafft laut Hersteller nicht nur offenporige sowie atmungsaktive Oberflächen. Sie soll dem Boden auch ein dauerhaft attraktives Äußeres verleihen. 10 Nuancen von Weiß oder Lichtgrau über Cognac bis hin zu Schwarz sind erhältlich. Da die verschiedenen Farbtöne auch untereinander gemischt werden können, ergibt sich laut Anbieter viel Gestaltungsspielraum. Zudem können je nach verwendetem Werkzeug die Farbintensitäten variieren, denn beispielsweise mit Rolle, Bürste oder Öl-Farben Auftrags-Vlies lassen sich unterschiedliche Mengen Öl-Beize auf den Holzboden auftragen. Dezent-transparente Ergebnisse erzielt man, indem die Öl-Beize sehr dünn in Holzmaserrichtung auf das saubere und trockene Holz aufgebracht wird, am besten mit der Fußbodenstreichbürste, der Mikrofaserrolle oder dem Spachtel aus dem Osmo Zubehör-Sortiment. Zur Behandlung kleinerer Flächen reicht auch ein fusselfreier Lappen aus. Im Anschluss wird das Produkt mit einem weißen Pad gleichmäßig einmassiert, etwaige Pinselspuren lassen sich innerhalb von 30 Minuten verschlichten. Für intensivere Farbergebnisse kann nach einer Trocknungszeit von ca. 12 Stunden ein zweiter Auftrag nach demselben Schema erfolgen. Durch die Zugabe des neuen Osmo Härters für Öl-Beize lässt sich die Trocknungszeit zusätzlich verkürzen, was fertige Oberflächen innerhalb eines Tages ermöglicht. Das optimale Finish garantiert eine Endbehandlung mit einem Hartwachs-Öl.

www.osmo.de

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 12
Ausgabe
12.2020
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de