Startseite » News »

Trinkwassermörtel

Trinkwassermörtel
Trinkwasserbehälter instandsetzen

Trinkwasserbehälter instandsetzen
Foto: MC Bauchemie

Trinkwassermörtel: MC-Bauchemie hat das Produktportfolio seiner MC-RIM PW-Familie für die Instandsetzung von Trinkwasserbehältern nun um den neuen Typ 1 Trinkwassermörtel MC-RIM PW 111 ergänzt. Der Mörtel ist wasserundurchlässig und chloriddicht. Er erfüllt nicht nur die strengen Anforderungen des DVGW, sondern zeigt eine weit bessere Performance. Der neue Typ 1 Trinkwassermörtel weist trotz der strengen Einschränkungen in Bezug auf die Zusammensetzung eine ausgezeichnete Gesamtporosität von ca. 7,4 % bereits nach 28 Tagen auf, während die vom DVGW gesetzte Grenze bei 12 % liegt und man sie spätestens in einem Mörtelalter von 90 Tagen erfüllen muss. Die geringe Porosität und die hohe Druckfestigkeit führen zu einem höheren Widerstand der Beschichtung gegen Hydrolyse.

www.mc-bauchemie.de

Anzeige
Malerblatt Wissenstipp
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 12
Ausgabe
12.2022
ABO
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de