Startseite » News »

Umsatzsteigerung

Sto
Umsatzsteigerung

Der Konzernumsatz der Sto SE & Co. KGaA erhöhte sich im ersten Quartal 2020 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreswert um 6,9 % auf 283,7 Mio. EUR (Vorjahr: 265,3 Mio. EUR). Maßgeblich war der Zuwachs auf die positiven Witterungsbedingungen insbesondere im Januar sowie auf Erstkonsolidierungseffekte zurückzuführen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum vergrößerte sich der Konsolidierungskreis des Sto-Konzerns um die VIACOR Polymer GmbH, Rottenburg am Neckar, die kanadische Skyrise Prefab Building Solutions Inc. und die Unitex Australia Pty Ltd. Bereinigt um Erstkonsolidierungs- sowie Währungsumrechnungseffekte, die sich in Summe auf 7,4 Mio. EUR beliefen, ergab sich im Sto-Konzern im Berichtszeitraum ein Umsatzanstieg um 4,1 %. In Deutschland erreichte Sto bis Ende März 2020 insbesondere aufgrund der guten Wetterbedingungen sowie des Erstkonsolidierungseffekts aus dem Anteilserwerb an der Viacor Polymer GmbH ein Umsatzplus von 16,4 % auf 130,7 Mio. EUR (Vorjahr: 112,3 Mio. EUR), im Ausland blieb das Volumen mit 153,0 Mio. EUR auf Vorjahresniveau.

www.sto.de

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 7
Ausgabe
7.2020

ABO

Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de