Startseite » News »

Untergrundvorbereitung ohne Gerüst

Fassadenreinigung
Untergrundvorbereitung ohne Gerüst

_MG_6677_Kombilanze.jpg
Foto:
Eine schmutzige Fassade ist unschön und kann auf Dauer schädlich für das verwendete Material sein. Eine Teleskoplanze erleichtert die Entfernung von Schmutzpartikeln oder organischen Verschmutzungen, wie Algen oder Pilzen

Fotos: Hermes Fassadenreinigung GmbH

Reinigungsarbeiten werden meist vom Gerüst aus durchgeführt. Das ist nicht nur zeitaufwendig, sondern birgt auch Gefahren mit sich. Mehr als ein Viertel der im Zeitraum 2009 bis 2016 durch die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) erfassten tödlichen Arbeitsunfälle sind Absturzunfälle.

Als sichere Alternative gelten Teleskoplanzen, z. B. die der Firma Hermes Fassadenreinigung GmbH aus Südwestfalen. Mit den ausfahrbaren Chemie- und Hochdruck-Teleskoplanzen lassen sich Höhen von bis zu 11 Metern problemlos erreichen. Für eine bessere Ergonomie sorgt ein Teleskop-Lanzengurt und ermöglicht damit ein ermüdungsfreies Arbeiten ohne Sturzgefahr.

Die durch die BG Bau förderfähigen Teleskoplanzen sind optional auch für den bereits bei vielen Malerbetrieben bekannten „SystoClean-Anhänger“ erhältlich. Dies ist ein durchdachtes und innovatives Konzept für die umweltbewusste Untergrundvorbereitung, das Herbol und Hermes Fassadenreinigung gemeinsam entwickelt haben. Dabei handelt es sich um einen komplett ausgestatten Anhänger. Neben einem Hochdruckreiniger sowie umfassendem Zubehör für die Fassadenreinigung ist in dem Anhänger ein mobiles Kreislaufsystem zur Schmutzwasseraufbereitung verbaut. In den patentierten Auffangwannen, die rund um die Fassade ausgelegt werden, wird das durch die Reinigung anfallende Schmutzwasser gesammelt. Von dort wird es angesaugt und in die technische Anlage, die in dem Anhänger untergebracht ist, gefördert. Darin wird das Wasser direkt vor Ort in verschiedenen Stufen gefiltert, aufbereitet und anschließend in den Reinigungskreislauf zurückgeführt. Mit dem SystoClean-Anhänger haben Malerbetriebe somit ein sinnvolles Werkzeug für die Untergrundvorbereitung und sparen damit wertvolle Ressourcen wie Zeit und Wasser.

Mehr Effektivität und Sicherheit

„Wir entwickeln aus Leidenschaft. Unsere Ziele sind innovative Produkte, die das Arbeiten auf Baustellen deutlich vereinfachen und dabei wertvolle Ressourcen schonen.“ sagt Sebastian Hermes, technischer Geschäftsführer der Hermes Fassadenreinigung GmbH. Davon ist auch die BG Bau überzeugt. Im Sommer 2021 wurden die Produkte in das Förderprogramm aufgenommen.

Weitere Fotos:
www.malerblatt.de

Anzeige
Malerblatt Wissenstipp
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 11
Ausgabe
11.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de