Startseite » News »

Zierprofile in Verbindung mit LED-Lichtquellen

Inspiration News
Das Licht kommt vom Maler

Mit einer gut arrangierten indirekten Beleuchtung, wie sie sich beispielsweise mit Zierprofilen in Verbindung mit LED-Lichtquellen einrichten lässt, können Räume gezielt ins rechte Licht gerückt werden. Gut gesetztes Licht kann einem Raum Atmosphäre verleihen.

Autorin: Susanne Sachsenmaier-Wahl | Fotos: Brillux

Für den Endkunden ist es ein Segen, wenn ein Handwerker-Team die gesamte Raumgestaltung übernehmen kann. Gerade bei der Renovierung wird häufig auch ein neues Lichtkonzept gewünscht. Doch dafür ist nicht zwingend ein Elektrofachbetrieb nötig. Auch der Maler, der ohnehin für die Neugestaltung von Decken, Wänden und Böden sorgt, kann den Raum ins rechte Licht rücken – mit Zierprofilen in Verbindung mit LED-Lichtquellen.

Brillux bietet hierfür ein Zierprofil-System an, das alle aufeinander abgestimmten Komponenten, die für die Umsetzung von kreativen Raum- und Beleuchtungskonzepten notwendig sind, beinhaltet.

Zierprofile plus LED-Beleuchtung

Neben den modernen, geradlinigen Zierprofilen aus Polyurethan umfasst das „TuneLight“-Sortiment auch die LED-Flexplatinen samt Aluprofilen, die für die sichere und geradlinige Fixierung der LEDs in den Zierprofilen sorgen, die Systemsteuerung, die Zuleitung (für die Verbindung von Systemsteuerung und LED-Flexplatine) sowie den Verteiler. Letzterer dient zur Splittung eines Ausgangs der Systemsteuerung, um mit kurzen LED-Flexplatinen in zwei Verlegerichtungen zu verzweigen. Da die LEDs dicht nebeneinander platziert sind, ist die Ausleuchtung gleichmäßig. Über eine Funk-Fernbedienung lässt sich die gesamte Lichttechnik bequem steuern. Wie die Installation der LED-Beleuchtung in Kombination mit Zierprofilen im Detail funktioniert, erfahren Sie in diesem Verarbeitungsvideo: bit.ly/3qqzVOs.

Auch wenn die Technik des Systems perfekt aufeinander abgestimmt ist, so muss sich der Kunde zunächst sicher sein, dass er sich für das richtige Beleuchtungskonzept entscheidet. Allerdings kann sich dieser die Wirkung im Raum meist nur schwer vorstellen.

Hochwertiges Beratungsinstrument

Deshalb hat Brillux ein Beratungsinstrument entwickelt, mit dem das Beleuchtungssystem dem Kunden vor Ort anschaulich präsentiert werden kann. Der handlich-elegante Funktionskoffer ist nicht nur mit mit Originalmustern der Zierprofile bestückt, sondern beinhaltet auch eine mobile LED-Platine. Die kabelgebundene LED-Flexplatine (Kabellänge drei Meter mit 220-V-Netzstecker) ist in der Länge auf die mitgelieferten Zierprofilmuster abgestimmt. Sie kann einfach in das gewünschte Zierprofil eingelegt und an die Wand oder Decke gehalten werden. So lässt sich bequem die richtige Position des beleuchteten Profils festlegen. Mehr über den TuneLight-Funktionskoffer erfahren Sie hier: bit.ly/3qtdWXo.

Die Broschüre zum Beleuchtungssystem: bit.ly/3c3nbEZ

Anzeige
Malerblatt Wissenstipp
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 5
Ausgabe
5.2022
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de