Startseite » Produkt des Monats »

Biobasierte Wandfarbe, die die Raumluft reinigt

Produkt des Monats
Biobasierte Wandfarbe, die die Raumluft reinigt

SIGMA_FRESH_AIR_Keyvisual_40x40_RGB_300dpi_RZ.jpg
Die neue Sigma Fresh Air Innenwandfarbe ist nicht nur zu 45 % biobasiert, sondern neutralisiert auch bis zu 70 % des in der Raumluft vorhandenen Wohngifts „Formaldehyd“. Foto: Sigmacoatings

Biobasierte Wandfarbe, die die Luft reinigt. Die innovative Indoor Air Technology neutralisiert bis zu 70 % des Wohngifts Formaldehyd.

Formaldehyd ist einer der gesundheitsschädlichsten Stoffe und in nahezu jedem Gebäude vorhanden. Früher wurde es als Konservierungsmittel eingesetzt, um Produkte haltbarer zu machen. Später wurde Formaldehyd auch als Klebstoffbestandteil in Holzwerkstoffen verwendet, wodurch der Einsatz erheblich zunahm. Als Hauptquellen gelten vor allem Span- und Faserplatten und daraus gefertigte Möbel sowie Bodenbeläge und Dämmstoffe. Aber auch in Desinfektions-, Wasch-, Reinigungs- und Pflegemitteln sowie Kosmetikartikeln und Textilien kann Formaldehyd enthalten sein. Selbst in Zigaretten- und Zigarrenrauch, Kerzenrauch und Emissionen von Gasherden findet sich die schädliche Substanz. Längst ist bekannt, wie gefährlich Formaldehyd für den menschlichen Organismus ist. Im Juni 2014 wurde Formaldehyd daher durch die EU als „kann Krebs erzeugen“ eingestuft.


Wohlbefinden verbessern und Ressourcen schonen

Durch die Verwendung von Sigma Fresh Air haben Maler nun die Möglichkeit, das Wohlbefinden ihrer Kunden deutlich zu verbessern. Ein zweimaliger Anstrich reicht aus, um bis zu 70 % des in der Raumluft vorhandenen Formaldehyds über Jahre zu neutralisieren. Doch Sigma Fresh Air verbessert nicht nur das Raumklima, die Wandfarbe leistet auch einen positiven Beitrag zum Schutz der Ressourcen. Der DSM-Binder Decovery aus erneuerbaren Rohstoffen wie Pflanzenresten bildet die Grundlage für die innovative Wandfarbe aus dem Hause Sigma Coatings. Für die Herstellung werden bis zu 45 % dieser nachwachsenden Rohstoffe verwendet. Damit senkt der Hersteller den Verbrauch von fossilen Rohstoffen. Bei allen positiven Umwelt- und Gesundheitseigenschaften braucht Sigma Fresh Air den Vergleich mit herkömmlichen Wandfarben nicht zu scheuen: Sowohl in puncto Verarbeitungseigenschaften als auch, was Deckkraft und Strapazierfähigkeit betrifft, steht Sigma Fresh Air einer konventionell rezeptierten Innenwandfarbe in nichts nach. Selbst dem Wunsch nach Farbigkeit wird Sigma Fresh Air gerecht: Über das MIX ABSOLUT Farbmischsystem lässt sich die Wandfarbe individuell abtönen.

www.sigmacoatings.de


Produkteigenschaften

  • Neutralisiert bis zu 70 % des in der Raumluftvorhandenen Formaldehyds
  • Sigma Fresh Air ist zu 45 % biobasiert
  • Verpackung besteht zu 100 % aus recyceltem Material
  • DUBOKEUR-Zertifizierung für nachhaltiges Bauen
  • In Weiß und mehreren Tausend Farbtönen mischbar über das MIX ABSOLUT Farbmischsystem

 



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de