Startseite » Produkte Innenraum »

Spritzpistolen - so treffen Sie die richtige Auswahl für jede Anwendung

Spritztechniktipp
Die richtige Spritzpistole

A_JL_(2).jpg

Die richtige Pistolen-Auswahl: Bei der klassischen Airless-Pistole kommt das Material von unten, wird über den eingebauten Filter geführt und im 90° Winkel zur Düse befördert. Dieser Pistolentyp ist ideal für Farben und Lacke. Zum Beschichten von Decken, besonders bei hohen Decken, ist der Einsatz einer In-Line Pistole in Verbindung mit Düsenverlängerungen deutlich ergonomischer. Vorteil: der Spritzstrahl ist so nicht über, sondern vor dem Kopf des Anwenders. Für Spritzspachtel sind spezielle, robuste TexSpray-Pistolen, erkennbar durch die 120° Bauweise, ohne Filter empfehlenswert.

www.linz-service.de

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 3
Ausgabe
3.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de