Startseite » Technik »

Ausbessern und zugleich schützen

Betonreparaturmörtel
Ausbessern und zugleich schützen

Mit dem neuen PCC-Betonreparaturmörtel Ardex B 16 lassen sich Fehlstellen ausbessern und gleichzeitig vor Korrosion schützen. Er eignet sich dadurch ideal zum Ausbessern, Auffüllen und Glätten von Fehlstellen – auch mit freiliegender Bewehrung in tragenden Bauteilen aus Beton.

Der faserverstärkte Mörtel ist geeignet für Beton, Sichtbeton, Betonfertigteile und Zementputz. Durch seine guten Verarbeitungseigenschaften lässt er sich in Schichtstärken von 5 bis 70 Millimetern pro Arbeitsgang auftragen.

Ein weiteres Merkmal ist die hohe Belastbarkeit von Ardex B 16: Aufgrund seiner hohen Festigkeit ist der Betonersatzmörtel für statisch und nicht statisch relevante Instandsetzung als R4-Mörtel geeignet. Dazu ist er beständig gegen Frost, Tausalze und Sulfate und enthält aktive Pigmente, die die Bewehrung vor Korrosion schützen.

www.ardex.de



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Malerblatt Wissenstipp
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2022
ABO
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de