Startseite » Technik »

Extrem dünn Neue Fassadendämmplatte

Technik
Extrem dünn Neue Fassadendämmplatte

Das neue Wärmedämm-Verbundsystemvon BASF Wall Systems, MultiTherm AERO, basiert auf einer neu entwickelten, äußerst flexiblen und dabei extrem dünnen Fassaden-Dämmplatte. Das Zauberwort heißt Aerogel, das in aufwendigen chemischen Verfahren entwickelt wurde. Seine Struktur ermöglicht, Luftmoleküle fest einzuschließen und so die einzigartige Isolationsfunktion zu erzielen. Die dünne und bei geringen Stärken flexible Dämmplatte schmiegt sich in jeden Winkel einer Alt- oder Neubaufassade oder kommt überall dort zum Einsatz, wo wenig Raum für Wärmedämmung zur Verfügung steht. Ihre Dämmleistung liegt bei 0,018 W/(m*K). Mit Baustoffklasse A – nicht brennbar -erfüllt der Werkstoff in puncto Feuer- und Hitzebeständigkeit alle Anforderungen. Durch seine extrem guten wasserabweisenden Eigenschaften und hohe Diffusionsfähigkeit ist das neue Dämmsystem zudem an Gebäuden mit hoher Durchfeuchtung die ideale Lösung. Weitere Informationen:

BASF Wall Systems
Tel.: (09231) 802-0
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 9
Ausgabe
9.2020
ABO
Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de