Startseite » Technik »

Funktionelle Oberflächen Klimafeinputz

Technik
Funktionelle Oberflächen Klimafeinputz

Längst soll eine Gestaltung im Innenraum nicht mehr „nur“ schön aussehen, denn neben der farblichen Gestaltung stehen mittlerweile oftmals auch die Funktionen der verschiedenen Innenfarben im Mittelpunkt. In Arztpraxen beispielsweise soll die Beschichtung mindestens reinigungsfähig, oftmals sogar desinfektionsmittelbeständig sein, bei Nikotin- und Wasserflecken muss eine Isolierfarbe her und bei matten Intensivfarbtönen ein Produkt, das den Schreibeffekt vermindert.

Besonders im Fokus stehen auch immer wieder Produkte, die gegen Schimmelbefall helfen. Der natürlichere Weg ist, Produkte einzusetzen, die dem Schimmelpilz von vornherein keine Möglichkeit bieten sich anzusiedeln, das heißt in erster Linie müssen ihm Nahrung und Feuchtigkeit entzogen werden.
Ein entsprechendes Produkt gibt es von Brillux: Der Silikat-Klimafeinputz ELF 1808 ist zum einen in der Lage Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf aufzunehmen und später wieder an die Umwelt abzugeben. Zum anderen ist er alkalisch – und das mögen die Schimmelpilze gar nicht. Sie können in einem pH-Wert-Bereich von ca. 1,5 bis ca. 10,5 wachsen – alles darüber hinaus ist nicht optimal für sie. Die feinkörnige, strukturierbare Calciumsilikat-Beschichtung für den Innenbereich wird für eine gleichmäßig ebene Oberfläche mit der Venezianischen Glättekelle aufgetragen. Sofort nach dem Auftrag werden die Flächen, je nach gewünschtem Strukturbild, mit der Flächen-Streichbürste 1210 oder der Streichbürste oval 1175 ungleichmäßig, kreuz und quer strukturiert. Auftrag und Strukturierung erfolgen jeweils bahnenweise, nass in nass. Zur Erzielung einer feuchteregulierenden Beschichtung mit feuchtepuffernder Eigenschaft ist ein zweimaliger Auftrag erforderlich.
Mit Streichbürsten strukturiert bietet der Silikat-Klimafeinputz ELF 1808 optisch eine raue Oberfläche. Wer eine glattere Oberfläche bevorzugt, kann die Beschichtung auch mit der Metallico-Effektkelle 1124 strukturieren. Voraussetzung hierfür ist ein möglichst glatter Untergrund und ein zweimaliger Auftrag, da Unebenheiten sonst auch nach der Glättung sichtbar bleiben. Das Produkt ist entweder über das Brillux Farbsystem in einer Vielzahl von Farbtönen oder allergikergeeignet mit dem Farbkonzentrat ELF 9018 abtönbar. Informationen und Maßnahmenempfehlungen bei einem Schimmelbefall im Innenraum finden Sie unter www.brillux.de/schimmelschutz.
Brillux
Tel.: (0251) 7188-0/Fax: -439
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 9
Ausgabe
9.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de