Startseite » Technik »

Gefaltete Zeit Der Kundengang einer Waschstraße in Leipzig wurde umgestaltet

Technik
Gefaltete Zeit Der Kundengang einer Waschstraße in Leipzig wurde umgestaltet

Das Gegenüber von glatter Geradlinigkeit und asymmetrischer Faltung erzeugt eine angenehme Spannung im Raum.
Die Leipziger Tankstelle und Waschanlage an der Tabaksmühle hat ein völlig neues und überraschend anderes Erscheinungsbild erhalten.

Der Wunsch des Bauherrn war es, mit zeitgemäßen Materialien und optischen Elementen einen angenehmen Rahmen für die Kundschaft zu schaffen, die bis zu zehn Minuten lang durch den neu zu gestaltenden Raum schlendert. Der Leipziger Architekt Karsten Lode übernahm es im Auftrag der TS.L Trockenbau, einen Raum zu schaffen, in dem Besucher entweder geradlinig neben dem eigenen Auto herlaufen oder sich ausruhen und informieren können.
Die freie Zeit mitten im hektischen Alltag und die Wahlmöglichkeit für den einen oder anderen Zeitvertreib symbolisieren als „gefaltete Zeit“ die zahlreich gefalteten Abkofferungen an Decke und Wänden. Für Spannung sorgt deren ungleichmäßige Anordnung und vollkommen asymmetrische Linienführung.
Dagegen steht die andere, glatte Seite der Wand mit dem großformatigen Bild eines virtuellen Zeitstrahls. An diesem in Airbrush-Technik erstellten Kunstwerk kann der Kunde ablesen, wie lange sich sein Fahrzeug noch in der Waschstraße befindet. Bei der Suche nach dem geeigneten Material für die Umsetzung der erwünschten ungewöhnlichen Formen wurde klar, dass sie nur in Trockenbauweise umzusetzen sein würde.
„Mit den Rigips-Bauplatten RB“ 12,5 Millimeter konnten wir alle Ideen des Architekten leicht verwirklichen“, erklärt Thomas Niehoff, der Geschäftsführer der TS.L Trockenbau, Leipzig. Eine besondere Herausforderung für das Handwerkerteam bedeutete dabei die Ausführung der zahlreichen Kanten, die entweder als extrem spitze oder stumpfe Winkel zu fertigen waren. Auch die Anschlüsse der Konstruktion an die Fensternischen und die saubere Verspachtelung der Oberflächen erforderten viel handwerkliches Geschick.
Saint-Gobain Rigips
Tel.: (0211) 5503-234/Fax: -477
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2020
ABO
Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de