Startseite » Technik »

Integrierter Sonnenschutz

Technik
Integrierter Sonnenschutz

Die nach Regen und Taubildung schnell rücktrocknende StoColor Dryonic S zeichnet sich durch besonderen Witterungsschutz aus. Malermeister Martin Czettl aus Maulburg berichtet über seine ersten Erfahrungen mit der neuen Farbe.

Fotos: Sto

Wie kam es zur Entscheidung für diese Farbe?

Martin Czettl: Unser Bauherr hatte für sein Mehrfamilienhaus in Lörrach mit 1500 Quadratmetern Fassadenfläche zwei sehr kräftige Farbtöne ausgewählt: Anthrazit und Rot. Wir haben Spaß an einer solchen Farbgestaltung, aber auch den Anspruch, dass sie dauerhaft schön bleibt. Bei dunklen Farben kommt es da vor allem auf den Lichtschutz an – die Farben sollen nicht ausbleichen. Mit der neuen Farbe sind die lichtempfindlichen Farbpigmente vor der Sonne geschützt, also haben wir uns gemeinsam für die hochwertige, langlebige Lösung entschieden.

Wie haben Sie Kundenwünsche nach kräftigen Farbtönen an der Fassade bislang erfüllt?

Martin Czettl: Wenn es um kritische Farbtöne ging – Hellbezugswert unter 20 –, haben wir uns Rat von den Experten von Sto eingeholt und gemeinsam eine sichere Lösung gefunden.

Wo bietet sich der Einsatz der Farbe besonders an?

Martin Czettl: In unsere Beratung fließen Parameter wie Standort, Bauweise und Bewitterung ein. Für Fassaden, die der Witterung intensiv ausgesetzt sind, ist das Produkt prädestiniert – auch, weil es eine große Farbtonvielfalt bietet, was viele Bauherren anspricht. Nun können wir bei dunklen Farben, die stark der Sonne ausgesetzt sind, eine noch bessere Farbtonstabilität anbieten. Der etwas höhere Glanzgrad der Variante mit SunBlock Technology ist da letztlich Geschmacksache.

Und die Kosten?

Martin Czettl: Es ist schon lange bekannt, dass nicht das billigste Angebot das wirtschaftlichste ist. Der höhere Preis zahlt sich aus, wenn die Fassade lange schön bleibt und der Kunde zufrieden ist.

Weitere Informationen:
www.sto.de



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 4
Ausgabe
4.2020

ABO

Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de