Startseite » Technik »

Sicheres Spritzlackieren Wasserbasierte Lacke

Technik
Sicheres Spritzlackieren Wasserbasierte Lacke

Sicheres Spritzlackieren durch wasserbasierte Lacke.
Die gute Nachricht für Verarbeiter: Neue, innovative wasserbasierte Lacke bergen enormes wirtschaftliches Potenzial. Denn einige wasserbasierte Produkte sind in vielerlei Hinsicht bereits so leistungsfähig wie lösemittelbasierte Lacke. Gerade im stark wachsenden Markt der qualitätsorientierten Nachfrager mit ausgeprägtem Gesundheits- und Umweltbewusstsein bieten sich neue Chancen.

Wann immer die Materialap- plikation im Spritzverfahren erfolgt, müssen Beschichtungs-material und Verarbeitungstechnik optimal aufeinander abgestimmt sein. Nur durch das perfekte Zusammenspiel beider Komponenten ist ein hervorragendes Oberflächenfinish gewährleistet. Die Spritzapplikation verlangt andere Produkteigenschaften als die Verarbeitung mit Rolle und Pinsel: vor allem bei der Viskosität und dem Standvermögen. Dieser Herausforderung hat sich der Münsteraner Farben- und Lackhersteller Brillux bei der Entwicklung von wasserbasierten Premium-Lacken angenommen.
Die neuen Hydro-PU-Spray-Produkte orientieren sich konsequent an den Ansprüchen professioneller Verarbeiter sowie der aktuellen Maschinentechnik. So lassen sich die neuen Brillux-Lacke sowohl im Airless- als auch im luftunterstützten AirCoat-Verfahren verarbeiten. In Verbindung mit modernster Düsentechnologie ist so mit den spritznebelreduzierten Hydro-PU-Spray-Lacken eine besonders komfortable und sichere Verarbeitung möglich.
Mit den neuen Hydro-PU-Spray-Produkten ist es Brillux gelungen, neue Maßstäbe im Bereich der wasserbasierten Spritztypen zu setzen. Durch ihren perfekten Verlauf ist ein makelloses Oberflächenergebnis kein Problem mehr. Das ausgezeichnete Standvermögen von bis zu 250 µm Nassschichtdicke und das sehr gute Deckvermögen werden durch eine Zweischicht-Applikation gewährleistet. Die Grundierung erfolgt mit dem Hydro-PU-Spray Filler 2120, die Schlussbeschichtung mit Hydro-PU-Spray Seidenmattlack 2188. Beide Produkte sind im 5-Liter-Gebinde erhältlich. Der Filler wird auf Wunsch auch in den Basecode-Farbtönen abgetönt. Der Seidenmattlack ist über das Brillux-Farbsystem verfügbar, so dass je nach Bedarf eine Vielzahl von Farbtönen zur Verfügung steht.
Durch die Kombination der beiden Produkte steht dem Verarbeiter ein leistungsfähiges Zweischicht-System zur Verfügung, welches maximalen Verarbeitungskomfort und höchste Verarbeitungssicherheit bietet.
Brillux
Tel.: (0251) 7188-0/Fax: -439
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 9
Ausgabe
9.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de