Startseite » Technik »

Sicherheit bei Fassadenfarbtönen Neues Tönsystem

Technik
Sicherheit bei Fassadenfarbtönen Neues Tönsystem

Das neue Tönsystem sorgt für Stabilität sogar bei dunklen Farbtönen.
Das neue Tönsystem MineralColor PRO sorgt für eine hervorragende Temperatur- und Alterungsstabilität bei Fassadenfarben. Das unsichtbare Licht wird reflektiert und die Aufheizung reduziert. Die mit MineralColor PRO getönten Fassaden sind bis zu 25 Grad Celsius kühler. Selbst bei intensiven Farbtönen bis zum Hellbezugswert 6 liegt die Temperatur noch unter der Temperatur normal getönter Farbtöne mit Hellbezugswert 20. Die Erweiterung des bewährten Tönsystems MineralColor mit neuen Pasten zu MineralColor PRO macht den Kundenwunsch nach intensiven Farbtönen zur Wirklichkeit – selbst bei problematischen Untergründen wie WDVS. Das innovative Tönkonzept wurde speziell für Herbol-Fassadenfarben entwickelt, die über den Herbol-ColorService vor Ort erhältlich sind. Ein eigener Rezepturservice für MineralColor PRO ist bei Großaufträgen ab 5.000 Quadratmetern auf Anfrage möglich.

Akzo Nobel Deco Herbol Tel.: (0221) 5881-0/Fax: -286 www.herbol.de
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2020
ABO
Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de