Startseite » Technik »

Unterwasserwelt Diverse Trockenbaulösungen geben dem Spielcasino Seevetal ein maritimes Ambiente

Technik
Unterwasserwelt Diverse Trockenbaulösungen geben dem Spielcasino Seevetal ein maritimes Ambiente

Eine Spannfolie wurde mit Einhängekedern in die Spezialprofile eingehängt. Licht und Schatten erzeugen die Illusion eines über den Betrachter hinweg fahrenden Schiffes.
Mit dem Aquamarin Casino entstand in Seevetal Niedersachsens erstes Themencasino. Außergewöhnliche Lichteffekte und Farbspiele schaffen die Illusion einer Unterwasserwelt. Decken und Wände realisierten die Trockenbauexperten der drytec Innenausbaugesellschaft mit Produkten und Systemen von Rigips. Die herausragenden Leistungen des verantwortlichen Teams begeisterten auch die Jury der Rigips-Trophy 2005/2006.

Zur attraktiven Unterwasserwelt wird der große Spielsaal nicht zuletzt durch eine rund 500 Quadratmeter große abgehängte Decke, in die insgesamt 11 wolkenförmige Lichtfelder integriert wurden, aus denen Licht durch eine Spannfolie fällt. Diese Gestaltung soll – so die Idee von Bauherr und Architekt – eine Wasseroberfläche imitieren, durch die Licht in den Raum einfällt, der sich damit scheinbar in einer Art Unterwasserwelt befindet. Auch die aus Gipskartonplatten erstellten, gebogenen Raumtrennwände, in die die gesamte Lüftungstechnik integriert wurde, verstärken das maritime Ambiente im Seevetaler Kasino.
„Alle Deckenfelder wurden mit Hilfe von Schablonen positioniert und ausgeschnitten. Jedes erhielt eine senkrechte, 11 Zentimeter hohe Aufkantung bzw. Abschottung aus Hartfaserplatten, die demontierbar und so homogen wie möglich gestaltet sein sollte“, erinnert sich Alexander Machill. Denn die Spannfolie muss für Wartungsarbeiten wie Lampenwechsel leicht zu lösen sein, während die Aufkantung zugleich den Blick in den Deckeninnenraum und auf die Befestigung versperren sollte.
Rigips
Tel.: (0211) 5503-0/Fax: -208
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 1
Ausgabe
1.2021
ABO
Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de