Startseite » Technik » Werkzeuge & Maschinen »

Mobiles Farbmessgerät Ci 62 - Graffiti entfernen leicht gemacht

News Werkzeuge & Maschinen
1-2-3 Graffiti weg

Mobiles Farbmessgerät Ci 62: Wie Sie Schadstellen blitzschnell und für den Kunden zufriedenstellend beseitigen, erläutern wir hier in drei einfachen Schritten. Vorab verraten wir schon: Ein Farbmessgerät ist Hauptbestandteil der Lösung.

Fotos: Brillux

Ob Graffiti, Verschmutzungen oder Sanierungsspuren – punktuelle Schäden an der Fassade sind ein Ärgernis. Das Farbanalyse-System, das Brillux anbietet, soll eine ökologische wie ökonomische Lösung ermöglichen: Nur die wirklich betroffenen Bereiche beschichteter Fassadenflächen werden gezielt und schnell im jeweiligen Farbton überarbeitet.

Im Kampf gegen Graffiti wurden bis heute die unterschiedlichsten Mittel und Systeme entwickelt und eingesetzt. Die Methoden reichen von Reinigungsmaßnahmen mit Hochdruckreinigern, Fräsen und aggressiven Reinigungsmitteln bis hin zu vorbeugenden Maßnahmen wie Schutzbeschichtungen für Fassaden. Die Ergebnisse sind nicht immer optimal und meist mit hohen Kosten für spezielle Geräte, Reinigung und Entsorgung verbunden. Eine ökologische wie auch ökonomische Lösung bietet das punktuelle Überarbeiten der Fassade, also das fachgerechte Überstreichen der betroffenen Flächen. Es geht schnell und erfordert minimalen Material- und Arbeitsaufwand, so der Anbieter.

Graffiti-Beseitigung mit System

Um Schadstellen auf der Fassade punktuell zu überarbeiten, gilt es, den richtigen Farbton zu treffen. Dies war lange Zeit mit Schwierigkeiten verbunden: sei es, weil sich der Farbton im Laufe der Zeit zu sehr vom Original entfernt hat oder aber dieser nicht mehr zu ermitteln bzw. zu liefern war. Hier setzt das Anti-Graffiti-System an. Es ist in der Lage, mithilfe des mobilen Farbmessgerätes Ci 62 den tatsächlichen Farbton jeder Oberfläche präzise auszumessen. Die Fassadenfarbe oder der Lack kann dann je nach Bedarf nachgemischt werden. Dabei werden auch räumliche Strukturen, die zum Beispiel bei Rauputz die Farbtonwirkung beeinflussen, automatisch kompensiert. Mit den gesammelten Messdaten kann der Fachhandwerker mit einer vorhandenen Mischanlage einer Niederlassung in Minutenschnelle das jeweils erforderliche Anstrichmaterial im ermittelten Farbton nuancengenau mischen oder mischen lassen.

Mobiles Farbmessgerät Ci 62: So funktioniert es

Schritt 1: Farbtonanalyse: Mithilfe der mobilen Farbmesseinheit wird dazu vor Ort der genaue Farbton der von dem Graffiti beschmierten Fläche ermittelt. Bei dieser Messung wird zugleich auch die Struktur des Untergrundes sowie der Verwitterungsgrad automatisch berücksichtigt – gleichgültig, ob es sich um eine glatte Metalloberfläche, einen Feinputz oder einen groben Putz handelt. Für jeden Untergrund stehen optimal abgestimmte Anstrichmaterialien zur Verfügung – von der Grundierung über Acryl-, Silicon- und Silikatfarben bis zu lösemittelfreien Innendispersionen und aromatenfreien, geruchsmilden Lacken.

Schritt 2: Grundierung: Sobald der Farbton ermittelt ist, erfolgt im zweiten Schritt die Grundierung, welche auf die betroffene Fläche aufgetragen wird und sowohl die optimale Haftung der Schlussbeschichtung gewährleistet als auch das Durchschlagen der Graffiti bzw. anderer Verschmutzungen oder Flecken verhindert. Bei kritischen Farbtönen, wie etwa bei reinen, brillanten Farbtönen, insbesondere im Gelb-, Orange-, Rot- und Magenta-Farbtonbereich, kommt außerdem das Basecode-System von Brillux zum Einsatz, um ein optimales Oberflächenergebnis zu erzielen. Durch den deckenden Erstanstrich in einem Basecode-Farbton und nur zwei weitere Anstriche des brillanten Endfarbtons wird ein optimales Deckvermögen erzielt.

Schritt 3: Mischen des exakten Farbtons: Der exakte Farbton kann über das Brillux Farbsystem in Sekundenschnelle ermittelt und innerhalb weniger Minuten nachgemischt werden. Der entscheidende Vorteil dieses Verfahrens: Statt eines Großteils der Fassadenfläche oder sogar der gesamten Fassade müssen die verschmutzten Flächen lediglich mit dem nachgemischten Anstrichmaterial überarbeitet werden, um den ursprünglichen Farbton der Fassade wiederherzustellen. Diese Lösung ist ebenso ökologisch wie ökonomisch und garantiert spurlose Graffitibeseitigung.

Weitere Informationen:
www.brillux.de


PraxisPlus

Technischer Hintergrund

Das Farbmessgerät Ci 62 ist ein tragbares Spektralfotometer mit Kugelgeometrie, das eine sehr genaue Farbreproduktion von vielfältigen Untergründen ermöglicht. Dank der großen Messöffnung von 16 Millimetern erreicht das praktische Einhandgerät insbesondere auf unebenen Putzuntergründen gute Messergebnisse. In Verbindung mit dem Oberflächenkorrekturprogramm können Farbtöne von unterschiedlichen Strukturen nachgestellt und über das Brillux Farbsystem in über 110 Produkten getönt werden.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 4
Ausgabe
4.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de