Startseite » Technik » Werkzeuge & Maschinen »

Vollelektronische Heißklebepistole vol Döllken Profiles

Heißklebepistole
Vollelektronisch

Dölken Profiles
Foto: Döllken

Bei der Heißklebepistole HKP 2.0 E ersetzt eine vollelektronische Steuerung die vorherige mechanische Funktionalität. In der ersten Stufe wird ein maximaler Durchlauf des Heißschmelzklebers angeboten, der für das kontinuierliche, äußerst schnelle Verkleben entwickelt wurde. In Stufe zwei findet ein verringerter Durchlauf des Heißschmelzklebers statt. Ein digitales Display informiert über den aktuellen Status. Der Verarbeiter kann sich auf die Verklebung konzentrieren und muss sich nicht mit dem Pumpen des Klebers beschäftigen. Die filigrane und zur Düse hin auslaufende schmale Bauform der HKP 2.0 E soll für eine bessere Übersicht im täglichen Einsatz sorgen.

www.doelken-profiles.com

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 12
Ausgabe
12.2020
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de