Startseite » Technik »

Zukunftsorientiert Isocyanatfreie Montageschäume

Technik
Zukunftsorientiert Isocyanatfreie Montageschäume

Zukunftsorientiert Isocyanatfreie Montageschäume
Der neue Montageschaum ist überstreichbar, schnittfest und härtet schnell aus.
Auch bei den neuen Dämmschäumen auf innovativer Alphasilan-Basis ist Polyurethan ein wesentlicher Teil der Rezeptur. Anders als bei den isocyanathaltigen Produkten tragen die Polyurethanketten der neuen Schäume an ihren Enden eine Kappe aus a-Silan. Das Polymernetzwerk entsteht, indem diese Silane untereinander reagieren. Weil dabei kein Isocyanat beteiligt ist, müssen Treibmittel zugefügt werden, die das Produkt aufschäumen. Die neue a-Silantechnologie steht den klassischen Polyurethanschäumen in den Produkteigenschaften nicht nach. Bauschäume auf a-Silan-Basis haften auf allen gängigen Oberflächen und sind überstreichbar. Durch den a-Effekt härten die neuen Schäume sogar schneller aus. Bereits nach einer Stunde sind sie formstabil und schnittfest. Weiterer Vorteil: Leere Dosen dürfen nach der Anwendung im Gelben Sack entsorgt werden.

Wacker Chemie
Tel.: (089) 6279-0/Fax: -1770
Anzeige
Malerblatt Wissenstipp
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 12
Ausgabe
12.2022
ABO
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de