Aus- und Weiterbildung News

RAL und IIT schließen Vereinbarung über strategische Kooperation

V. l. n. r.: RA Rüdiger Wollmann, CEO RAL gGmbH; Prof. Timo Rieke, IIT; Markus Frentrop, Leiter RAL FARBEN und Prof. Markus Schlegel, IIT. Foto: IIT, Hildesheim

Die RAL gGmbH in Bonn und das IIT – Institute International Trendscouting an der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim werden ihre Aktivitäten in den Themen Aus- und Weiterbildung von professionellen Farbgestaltern und Farbdesignern sowie gemeinsamen Forschungsprojekten zum Thema Farbe deutlich enger miteinander verzahnen.

Dazu unterzeichnen die langjährigen Partner am Freitag, den 22.03.2019 im Rahmen der Messe „FAF-Ausbau und Fassade“ in Köln einen Letter of Intent, der die Gründung eines Instituts zur Zukunftsforschung im Design zum Ziel hat. Mittelfristig soll dieses Institut, das in Form eines gemeinnützigen Vereins gegründet werden soll, auch für weitere Partner offenstehen.

Die RAL gGmbH in Bonn und das IIT – Institute International Trendscouting an der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim werden ihre Aktivitäten in den Themen Aus- und Weiterbildung von professionellen Farbgestaltern und Farbdesignern sowie gemeinsamen Forschungsprojekten zum Thema Farbe deutlich enger miteinander verzahnen. Dazu unterzeichnen die langjährigen Partner am Freitag, den 22.03.2019 im Rahmen der Messe „FAF-Ausbau und Fassade“ in Köln einen Letter of Intent, der die Gründung eines Instituts zur Zukunftsforschung im Design zum Ziel hat. Mittelfristig soll dieses Institut, das in Form eines gemeinnützigen Vereins gegründet werden soll, auch für weitere Partner offenstehen.
„Mit der neuen Kooperation ergeben sich für unsere Kunden im Bereich RAL FARBEN zusätzliche Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit RAL“, so Rüdiger Wollmann, Vorsitzender der Geschäftsführung von RAL. „Nicht zuletzt durch die Ausrichtung auf Forschungsprojekte zu den Themen Gestaltung, Farbe und Oberflächen werden wir unsere Kunden noch früher und kompetenter über zu erwartende Entwicklungen informieren können. Allein über Farbe zu sprechen, ist heute nicht mehr ausreichend, unsere Kunden erwarten von RAL auch Information und Inspiration zu Oberflächen und Gestaltungselementen.“

„Für das IIT an der HAWK ist die Kooperation mit der RAL gGmbH, einer international aufgestellten deutschen Traditionsmarke, ein wichtiger Schritt in Richtung Qualitätssicherung zum Thema Farbcodierung und Farbsystematik.“ führt Institutsgründer Markus Schlegel aus. „Wir können unseren Kunden aus Industrie, Handwerk und Verbänden in Zukunft umfassende Farbkommunikation zu vielschichtigen Themen der Zukunftsforschung in der Gestaltung gewährleisten.“ Institutspartner Timo Rieke ergänzt: „Auch für den wachsenden Markt der Weiterbildung und im Consulting für Start-Ups, Marketing, Design und Architektur tun sich zwei starke Partner und Marktkenner zusammen.“

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 5
Ausgabe
5.2019

ABO

Anzeige

Malerblatt Wissenstipp

Alles über Wärmedämmung


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de