Brillux KundenClub Malerblatt Wissen

Kunden überraschen

Mit Überraschungen kann man Kunden verblüffen und sie auf den eigenen Betrieb aufmerksam machen.

Die Firma zieht um. Der Betrieb wird von der nächsten Generation übernommen. Das Geschäft feiert Geburtstag. Das Unternehmen hat ein neues Leistungsangebot. All diese Anlässe kommen im Betriebsleben oft genug vor – und eignen sich hervorragend dazu, auf sich aufmerksam zu machen und im Mittelpunkt des Interesses von Öffentlichkeit und Kunden zu stehen. Zum 50. Jubiläum einen Tag der offenen Tür zu veranstalten, ist sicher nicht verkehrt. Damit macht man als Betrieb genau das, was man gemeinhin von ihm erwartet. Allerdings – mit zwei Nachteilen. Zum einen sind solche Großveranstaltungen schwer zu stemmen. Zum anderen ist alles, was berechenbar ist, wenig erstaunlich. Und nur Erstaunliches bleibt tatsächlich im Gedächtnis der Angesprochenen haften. Richtig effektiv wird die kundenwirksame Feier von betrieblichen Anlässen unter drei Vorgaben. Erstens: Es müssen nicht immer runde Geburtstage gefeiert werden – sondern gern auch andere, die zu ihrem Zeitpunkt bestens ins betriebliche Konzept passen. Zweitens: Weniger ist mehr – mehr gute, sympathische Ideen und weniger Veranstaltungsaufwand bringen bei betrieblichen Aktionen das Preis-Leistungs-Verhältnis ins Lot. Drittens: Eine konsequent angepackte Bewerbung des Events, kleine und feine Pressearbeit sowie Sorgfalt bei der Gestaltung im Detail zahlen sich aus. Auf diese Nenner lassen sich die erfolgreichen Events dreier Malerbetriebe bringen, die sich bei ihren guten Ideen in der Realisation vom Brillux KundenClub unterstützen ließen.

„Baby“ soll hochleben

Bei Jubilaren denkt man sofort an ältere Herrschaften. Doch – ein Firmenjubiläum kann man auch mit fünf, sieben, zwölf oder 18 Jahren Firmenbestehen feiern. Unter Marketing-Gesichtspunkten sind Geburtstagsfeiern gerade in den ersten zwanzig Jahren eines Unternehmens sogar viel sinnvoller: Jeder Feieranlass trägt dazu bei, die noch jungen Kundenbindungen zu festigen und für die allgemeine Bekanntheit des Betriebs die Trommel zu rühren. Besonders konsequent zeigte sich da im Herbst 2010 die DUMA Dach- und Malertechnik aus Karlsruhe: Das einjährige Firmenjubiläum nahm die Firma zum Anlass, eine Presse-Aktion bei regionalen Medien zu starten. Der erste Geburtstag des Unternehmens war der Aufhänger, der dazu genutzt wurde, das ungewöhnliche Rundum-Leistungspaket für schöne und wirtschaftliche Dächer und Fassaden aus einer Hand vorzustellen. Die Pressemitteilung ließen sich die Karlsruher vom Brillux KundenClub erstellen, den Versand nahmen sie selbst in die Hand.

Kinderschuhen entwachsen

Im Sommer 2008 bezog der Malerbetrieb Ferber aus Witten seine neuen Geschäfts- und Werkstatträume. Gleichzeitig stellte Inhaber Jörg Dobrunz fest, dass sich das Jahr seiner Geschäftsübernahme des Traditionsbetriebs zum zwölften Mal jährte. Unter dem einprägsamen Titel „Das Dutzend ist voll!“ lud er rund 120 seiner Stammkunden, Lieferanten und natürlich Mitarbeiter zum Fest aus doppeltem Anlass ein. Hochwertige Arbeiten für Privatkunden sind der Schwerpunkt des Betriebs – und genauso wertig und niveauvoll sollte auch die Einweihungsfeier werden. Das gelang – mit einem leckeren Barbecue-Dinner, das im Außenbereich unter Pagodenzelten elegant präsentiert wurde. Live-Musik sorgte für Stimmung. Die neuen Räume konnten in ganzer Schönheit und Funktionalität gezeigt werden – und, in diesem überschaubaren Kreis, persönliche Gespräche stattfinden. Schmuck war dabei schon die Einladung, mit der sich Jörg Dobrunz und sein Team modern und stilsicher platzierten: Als Mitglied des Brillux KundenClubs nutzte er den individuellen Gestaltungsservice der Münsteraner für seine Einladungskarte.

Nina Gravermann, Brillux.
Fotos: Brillux


Kunden überraschen
Sogar das Wetter spielte prima mit: Das „Dutzendjubiläum“ von Malermeisterbetrieb Ferber war ein Gäste-Magnet und somit ein voller Erfolg.

 

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 7
Ausgabe
7.2019

ABO

Anzeige

Malerblatt Wissenstipp

Alles über Wärmedämmung


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de