Betrieb & Markt Betriebsführung

Emotionale Ansprache

Häufig muss bei Bauherren erst ein Bewusstsein dafür geschaffen werden, was eine gute Wärmedämmung bedeutet und warum sie nicht nur für die Umwelt und das Portemonnaie der Bewohner so wichtig ist, sondern auch für deren Wohlbefinden. Darauf macht seit Anfang 2018 eine Dämm-Initiative auf emotionale Weise aufmerksam.

Autor: Dirk Pöhlker I Fotos: Brillux

Viele Betriebe nutzen den Schwung, den die Initiative „Wer dämmt, gewinnt“, die von Brillux ins Leben gerufen wurde, mit sich bringt. Mittels vielerlei Werbemitteln rücken die Handwerker so die Wärmedämmung und gleichzeitig auch ihren Betrieb ins Blickfeld. So auch Markus Mandera, der seit Anfang 2019 Inhaber und alleiniger Geschäftsführer der Willi Konert GmbH & Co. KG in Wadersloh ist. Sein Verkaufsberater überzeugte ihn davon, auf die Dämm-Initiative von Brillux aufzusatteln.

Groß rauskommen – auf Gerüstplanen

Markus Mandera entschied sich dafür, Gerüstplanen der Initiative einzusetzen. Mitten in der Innenstadt von Herzfeld (Gemeinde Lippetal) ist so schon von Weitem zu lesen: „Wir machen aus Erbstücken ganz einfach Schmuckstücke“ – unterhalb das großflächige Logo der Willi Konert GmbH & Co. KG. Nicht nur an diesem neu entstehenden Gebäude, sondern auch ein paar Straßen weiter an einem bereits bestehenden Mehrfamilienhaus setzt er auf Gerüstplanen, um auf die Relevanz einer guten Wärmedämmung und das Augenmerk auf sich als ausführenden Betrieb zu lenken; dieses Mal mit dem Slogan „Der erste Winter ohne Wollsocken.“

Mit der Initiative „Wer dämmt, gewinnt.“ beabsichtigt Brillux eine gezielte und emotionale Ansprache von Endverbrauchern, um diesen anschaulich zu zeigen, welche konkreten Vorteile sich durch eine gute Wärmedämmung für sie ergeben und sich im Alltag deutlich bemerkbar machen. Denn bei der energetischen Sanierung eines Zuhauses geht es um mehr als um die reine Dämmung eines Gebäudes – schließlich wird die Lebensqualität der Bewohner gesteigert und dazu beigetragen, natürliche Ressourcen zu schützen. „Die Kampagne gefällt mir persönlich richtig gut. Die Slogans bringen es ganz simpel und mit einem Augenzwinkern auf den Punkt. Privatkunden springen darauf an – und das hat uns sicher geholfen, neue Aufträge zu gewinnen“, so Mandera.

Überzeugungsarbeit für das Thema Wärmedämmung an sich musste bei Markus Mandera nicht geleistet werden. Vielmehr waren es Hilfsmittel, wie Infoflyer und aufmerksamkeitsstarke Werbemöglichkeiten, die er benötigte, damit sein Einsatz für die Wärmedämmung noch einfacher gelingen kann.

Die Dämmbox ist quasi ein „Rundum-sorglos-Paket“ für Akquise, Beratungsgespräch und Angebot: Broschüren, Einleger zu Fördermitteln, Daten und Fakten und praktische Helfer wie die Angebotsmappe helfen Fachhandwerkern, Aufmerksamkeit zu gewinnen und das Interesse der Endverbraucher an WDV-Systemen zu wecken.

Darüber hinaus umfasst das Initiativen-Portfolio zahlreiche Werbemittel, die Betriebe um ihr Logo ergänzen und über den Werbemittelshop bestellen können: Von der Gerüstplane, wie im Fall der Willi Konert GmbH & Co. KG, einer Mustermappe, die einen Überblick über diverse WDV-Systeme gibt und die Vorteile einer Dämmung auch spürbar demonstriert, bis hin zu Give-aways und aufmerksamkeitsstarken Kundengeschenken.

Wer dämmt, profitiert

Erwirbt ein Fachhandwerker eine derartige Dämmbox, entscheidet er sich nicht nur für ein umfassendes Beratungstool, sondern erhält zusätzlich attraktive Vergünstigungen – denn mit den hier enthaltenen Wertschecks kann er Werbemittel entweder preisreduziert oder aber sogar kostenfrei in Anspruch nehmen. Auch die Willi Konert GmbH & Co. KG griff zu dieser Möglichkeit und ließ sich zwei Gerüstplanen und WDVS-Broschüren mit eigenem Firmenlogo anfertigen.

Weitere Informationen zur Initiative:
bit.ly/2rvnsKa


PraxisPlus

Die Dämmbox kann von Malern und Stuckateuren bei ihren Brillux Verkaufsberatern bestellt werden.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 7
Ausgabe
7.2019

ABO

Anzeige

Malerblatt Wissenstipp

Alles über Wärmedämmung


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de