Farbe & Inspiration

Farbenfrohe Kinderwelt

Orange, gelb, grün und weiß – so präsentiert sich die neue Kindertagesstätte „Lindenkreuz“ im bayerischen Manching. Der Farbenkanon vermittelt Geborgenheit und macht munter – auch Erwachsene übrigens.

Armin Scharf

Das Thema Kinderbetreuung ist im Wettbewerb um hochqualifizierte Arbeitskräfte zu einem wichtigen Standortfaktor geworden. Und so investieren Kommunen erhebliche Summen in den qualitativen wie quantitativen Ausbau ihrer Angebote.
Das gilt auch für das bayerische Manching, wo zahlreiche Unternehmen der Luftfahrtbranche ansässig sind – und man ein Defizit an zeitgemäßen Krippen- und Kindergartenplätzen ausmachte. Also ließ sich die Marktgemeinde von dem Münchner Büro dressler mayerhofer rössler architekten ein Gebäudesystem entwickeln, das variabel genug ist, um auch schwierige Grundstücke nutzen zu können – ohne dabei eine uniforme Kiste zu sein, sondern eine lebendige Folge von Volumen nach dem „Bild der Raupe Nimmersatt“, so Stefan Mayerhofer.
Der Neubau der Kindertagesstätte „Lindenkreuz“ ist nun der zweite realisierte Bau dieser Art: Gleich drei Gruppen bietet er Platz, samt Kleinkinderkrippe. Geplant hat den Holzbau das Büro dressler mayerhofer rössler architekten aus München als variables Zweispänner-System. Das Rückgrat des Baus bildet ein niedriger Baukörper, der Sanitär- und Technikräume, Büros sowie den zentralen, durchgehenden Erschließungsflur umfasst. An diesen docken zur anderen Seite hin die höheren Gruppenräume in Form einzelner Baukörper an. Mit Abstand platziert, bilden sich zwischen diesen Volumen im Außenraum Spielhöfe für die einzelnen Gruppen aus.
Entsprechend seiner Bedeutung erhielt der Flur eine intensive Farbigkeit aus gelben, orangeroten und lindgrünen Flächen. „Wir wollten dem Inneren Wärme und Geborgenheit geben“, erläutert Architekt Stefan Mayerhofer die Farbwahl. „Mit dem luftigen Grün kommt dann noch belebende Frische dazu.“ Deutlich zurückhaltender bleibt es in den Gruppenräumen: Dort tauchen zwar auch wieder die drei Farben auf, doch in aufgehellter Version und nur an einer Wand, während die anderen Flächen samt Treppenbrüstung zur Spielgalerie weiß gehalten sind. Nur der Mehrzweckraum bleibt komplett weiß, da ein raumhoher Schrank als Farbwand konzipiert ist. Alle Farben wurden per NCS fixiert und für die Beratung sowie Entscheidung in den kommunalen Gremien anschaulich bemustert. Als Farbträger dienen die stumpfmatte Innenfarbe CapaDIN und die hoch strapazierfähige Caparol-Seidenlatex, beide emissionsarm, gut abtönbar und wirtschaftlich in Ausführung sowie Unterhalt. Die Holzbauweise erlaubt eine rasche und ökologische Umsetzung: Die Transmissionswärmeverluste durch die Konstruktion mit hinterlüfteten, teils verputzten, teils mit HPL-Platten verkleideten Fassaden unterschreiten die EnEV 2009 um rund 30 Prozent.
Wir wollten dem Inneren Wärme und Geborgenheit geben.

praxisplus

Objekt: Kindertagesstätte Lindenkreuz,
Standort: Stieglitzstr. 5a
85077 Manching
Bauherr: Marktgemeinde Manching
Architektur: dressler mayerhofer rössler architekten, München
Verarbeiter: Malermeister Bernstetter GmbH, 86554 Pöttmes
Caparol-Produkte: CapaDIN, Caparol-Seidenlatex

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2019

ABO

Anzeige


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de