Startseite » Themen » Gebäudehülle & Innenraum »

Dauerhaft – werterhaltend – optisch ansprechend

Gebäudehülle & Innenraum
Dauerhaft – werterhaltend – optisch ansprechend

Die Sanierung der rund 20 Jahre alten Balkone einer Wohnanlage in Freiburg zeigt beispielhaft, wie mit einem weitsichtigen Konzept werterhaltende Instandsetzungen erfolgen können.

Autor: Jan Birkenfeld

Fast 20 Jahre lang waren die Balkone der drei Wohn- und Geschäftshäuser an der Antoniterstraße/Egonstraße in Freiburg Wind und Wetter ausgesetzt. Sich ablösende Fliesenbeläge, undichte Anschlussfugen und Entwässerungsleitungen sowie daraus resultierende Feuchteschäden – die Notwendigkeit einer Sanierung war nicht von der Hand zu weisen. Die Firma Hils aus Offenburg übernahm die Balkoninstandsetzung. Zu Beginn der Arbeiten befreite der Fachbetrieb die Balkonkragplatten von ihren alten Fliesen. Damit das Regenwasser schnell abfließen kann, wurden die Kragplatten mit einem Gefälle versehen, ausgebildet mit einem Reparaturmörtel. Nach kurzer Aushärtung des Mörtels grundierten die Verarbeiter die Oberfläche und streuten sie mit Quarzsand ab. Somit war ein guter Haftverbund zur nachfolgenden Beschichtung gewährleistet. Darauf folgte eine rissüberbrückende Beschichtung. Das Polyurethanharz verhindert dauerhaft das Eindringen von Wasser in die Bausubstanz und daraus resultierende Folgeschäden. Die Einstreuung von Chips und die anschließende Versiegelung inklusive Vollglaskugeln setzen nicht nur farbliche Akzente – sie sorgen auch für eine rutschfeste und damit sichere Oberfläche für die Bewohner.

Die Ablaufrinne der Balkone versah der Verarbeitungsbetrieb mit einer zähelastischen Dünnbeschichtung. Fassadenfugen, Fenster- und Türanschlüsse wurden mit einer hoch elastischen Fugenmasse abgedichtet. Nach etwa acht Monaten Bauzeit ist die Bausubstanz dauerhaft und zuverlässig geschützt und der Wert der Immobilie für ihre Eigentümer gesichert.


PraxisPlus

Eingesetzte Produkte:

  • Gefälleausbildung: StoCrete RM F
  • Balkonbeschichtung: StoPox 452 EP (Grundierung), StoQuarz (Abstreuung), StoPur EB 200 (Beschichtung), StoChips 1 mm (Chipseinstreuung), StoPur VR 100 + Sto Ballotini 180 – 300 µm (Versiegelung)
  • Beschichtung Balkonrinne: StoPox 452 EP (Grundierung), StoQuarz
    (Abstreuung), StoPur EB 400
    (Beschichtung)
  • Fugen-Abdichtung: StoSeal F 505
  • Betonschutz Kragplatte: StoCryl V 100, StoCryl V 200


Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 11
Ausgabe
11.2020
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de