Nachhaltig und komfortabel

Bodenbeläge aus Kork bieten viele Vorteile: Sie sind fußwarm, bieten einen hohen Gehkomfort, reduzieren den Trittschall und gelten als nachhaltig und wohngesund. Lediglich die Korkoptik ist nicht jedermanns Sache. Ein direkt bedruckter Korkbelag im realistischen Echtholzgewand könnte eine Alternative sein.

Autor: Susanne Sachsenmaier-Wahl | Fotos: Amorim

Seit der Erfindung der Laminatböden ist die Nachahmung von Echtholz durch andere Bodenbelagsmaterialien gängige Praxis. Auch wenn die ersten Dekore teilweise noch recht stilisiert wirkten, so wissen wir spätestens seit dem Durchbruch der Designbeläge, denen zur Holzoptik auch noch
die entsprechende Oberflächenstruktur hinzugefügt wurde, dass manch ein Imitat kaum vom Original zu unterscheiden ist. Geschuldet ist das moderner Digitaldrucktechnik, bei der das Druckbild direkt von einem Computer in eine Druckmaschine übertragen wird. Und diese entwickelt sich stetig weiter mit dem Ziel, die Druckbilder noch naturgetreuer zu machen.

Täuschend echt

Seit Kurzem bietet ein Korkbelagshersteller nun eine Bodenbelagskollektion an, die mit einer Auflösung von 1000 dpi bedruckt wird und so äußerst naturgetreue Dekore aufweist. Selbst kleinste Farbnuancen werden erkennbar und die 14 Dekore der Kollektion geben das Erscheinungsbild unterschiedlicher Holzsorten so realistisch wie noch nie zuvor wieder. Die Dekore reichen von dunklen Hölzern bis hin zu geweißten Varianten, Naturtöne sind genauso erhältlich wie moderne „washed“-Optiken. Ein Gefühl von Weiträumigkeit wird durch das Langdielenmaß von 1830 x 185 x 11,5 Millimetern noch verstärkt. Die vierseitige Mikrofase verleiht dem Belag Eleganz.

Ohne PVC-Schicht

Doch der Bodenbelag mutet nicht nur optisch natürlich an, er trägt auch zu einer wohngesunden Atmosphäre bei. Die Dekore des Bodenbelags werden, anders als meist üblich, direkt auf den Kork gedruckt, auf den Einsatz von PVC oder ähnlichen Materialien wird völlig verzichtet. Oberflächlich wird der Korkbelag durch eine Versiegelung geschützt. Diese Versiegelung macht den digital bedruckten Korkboden reinigungsfreundlich, äußerst langlebig und widerstandsfähig. Er eignet sich selbst für den Einsatz in durchschnittlich genutzten Geschäftsräumen (Nutzungsklasse 32). Dank der Kork-Komfortschicht bietet der innovative Bodenbelag eine angenehme Barfußtemperatur und dämmt den Tritt- und Raumschall wirkungsvoll.

Die Verlegung des Korkbelags erfolgt schwimmend und kann aufgrund eines patentierten Verriegelungssystems einfach und zeitsparend ausgeführt werden.

Weitere Fotos:
www.malerblatt.de


PraxisPlus

Der direkt bedruckte Korkbodenbelag wird von Amorim unter der Bezeichnung „Wicanders wood Essence“ angeboten. Weitere Informationen:

www.wicanders.de
www.amorim-deutschland.de