Startseite » Themen » Gebäudehülle & Innenraum »

Unverzichtbares Element

Gebäudehülle & Innenraum
Unverzichtbares Element

Diese Tapetenserie stellt zusammen mit der Jubiläumsaktion des Herstellers das Thema Wasser in den Vordergrund. Mit den opulenten Designs und Mustern dieser Tapeten können Maler ganze Räume oder akzentuierte Wände zum Highlight jeder Kundenwohnung machen.

Fotos: Vitrulan

Phantasy Waterfall EP08 soll je nach Farbgebung ein gefühlt zartes Wasserplätschern erzeugen können oder aber mit kräftigen Farben einen Wasserfall imitieren.

Phantasy Icecubes 077 lässt sich mit den kühlen Farben eines Gletschers oder einer Winterlandschaft kombinieren und soll bei Raumwärme die Klarheit und Reinheit von Eis in den Raum holen, während Phantasy Jungle 087 die Wildheit und Schönheit des Dschungels darstellt. Auch fehlendes Wasser lässt sich an der Wand abbilden: Dem aufgerissenen Wüstenboden nachempfunden ist die Tapete Phantasy Desert 083.

Tapetenrückseite

Bei den Glasfasertapeten hat das Element Wasser noch eine ganz andere Dimension: Diese Tapeten haben den Kleber bereits auf der Rückseite – er muss nur noch mit Wasser aktiviert werden. Die zeiteinsparende Verarbeitungstechnologie ist nun bereits seit 20 Jahren auf dem Markt. Nicht nur der Verarbeiter spart sich das Aufbringen des Klebers, sondern es wird im Unterschied zu herkömmlichem Kleber nicht unnötigerweise Wasser transportiert. Das spart Transportgewicht und -volumen und schont damit wichtige Ressourcen.

Jubiläumsaktion

Während wir in Europa den Luxus genießen, mit Wasser tapezieren zu können, hat jeder dritte Mensch auf diesem Planeten noch keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. So ist beispielsweise in Afrika zwar Grundwasser vorhanden, aber man muss 50 bis 80 Meter tief bohren, um es zu erreichen. Vitrulan möchte deshalb in seinem Jubiläumsjahr nicht nur ordentlich feiern, sondern auch einen Beitrag leisten, die Menschen in Afrika zu unterstützen. Deshalb werden für jeden in 2021 verkauften Quadratmeter Systexx-Tapete mit Aqua-Technologie 0,5 Cent an ein Brunnenbauprojekt des Global Aid Network (GAiN) gespendet. Bereits im ersten Quartal konnte durch die Spenden ein Brunnenbau beauftragt werden.

Weitere Fotos aus der Kollektion:
www.malerblatt.de

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 9
Ausgabe
9.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de