Flüssigkunstoff

Betonelemente schützen

Do5ZtP3V_jpeg.jpg
Das Einsparen des Gewebevlieses schafft eine zusätzliche Zeitersparnis.
Frei auskragende Betonelemente wie Balkone, Terrassen, Laubengänge und Loggien sind zahlreichen hohen Belastungen ausgesetzt. Umso wichtiger erscheint deshalb, auf den optimalen und langfristen Schutz dieser Gebäudeteile zu achten.

Sonnenlicht, Feuchtigkeit und mechanische Einwirkungen nagen dauerhaft an der Substanz dieser Bauelemente und sorgen oft für Risse, Abplatzungen und mögliche kostenintensive Folgeschäden am Gebäudekörper. Flüssigkunststoffe sollen aufgrund Ihrer Flexibilität und gleichzeitigen Langzeitstabilität eine Ideallösung in diesen Anwendungsfällen sein. Mit dem Produkt Frankolon Fläche bietet Hersteller Franken-Systems ein normgerechtes und zuverlässiges Abdichtungssystem. Der Flüssigkunststoff wird nachhaltig produziert: Er enthält hochwertigen Recyclingkautschuk. Dies senkt den Grauenergieaufwand (= Energiemenge , die für Herstellung, Transport, Lagerung, Verkauf und Entsorgung eines Produktes benötigt wird) und macht es somit zu einem Produkt, das einen der niedrigsten Werte auf dem Abdichtungsmarkt besitzen soll. Der zweikomponentige Flüssigkunststoff mit Polyurethan-Hybrid-Technologie ist laut Hersteller dauerelastisch, rissüberbrückend, frei von Lösungsmitteln und brandgeprüft nach DIN EN 13501–1. Dank seiner Hafteigenschaften weist das Produkt einen kraftschlüssigen Verbund zum Untergrund auf und soll bei unzähligen Untergründen anwendbar sein. Der Flüssigkunstoff soll nach dem Anmischen und der richtigen Untergrundvorbereitung einfach zu verarbeiten sein. Das Material wird dazu mit einer Rakel in der vorgegebenen Schichtdicke auf die Fläche aufgebracht. Das graue Material nivelliert sich dabei aus und schafft ebene Flächen für nachfolgende Schichten. Das Produkt lässt sich ohne Gewebevlieseinlage im Rahmen der Norm verarbeiten. Für Anschlüsse empfiehlt der Hersteller Frankolon Thix zur vliesarmierten Anschlussabdichtung.

Weitere Informationen:
www.franken-systems.de



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 7
Ausgabe
7.2019

ABO

Anzeige

Malerblatt Wissenstipp

Alles über Wärmedämmung


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de