Technik & Werkstoffe

Jetzt auch zum Schrauben Klebeanker für WDVS

Bis 200 mm Dämmstoffdicke: der KlebeAnker passt immer, unabhängig von der Dämmstoffqualität.
Alte Mauern, Porenbeton oder Hochlochziegel konnten bis-her kritische Untergründe für das Anbringen eines Wärmedämm-Verbundsystems bedeuten. Jetzt gibt es auch für diese Fälle den speziellen KlebeAnker von Baumit: Der KlebeAnker orange ermöglicht eine Verklebung von Baumit WDV-Systemen auf diesen kritischen Untergründen. Der Einsatz des KlebeAnkers spart Zeit und verhindert Wärmebrücken und Dübelabzeichnungen. Statt wie bisher den Dämmstoff mit Dübeln am Mauerwerk zu fixieren, wird das Baumit WDV-System auf KlebeAnker geklebt. Die KlebeAnker werden direkt im Mauerwerk verankert und vor dem Verkleben der Dämmplatten mit Klebepunkten versehen.

Die Besonderheit: das Spreizelement ist eine Schraube aus korrosionsgeschütztem Stahl. Befestigungselemente mit Schrauben haben einen höheren Auszugswiderstand als Fixierung mit Nägeln. Damit wird mehr Festigkeit und Sicherheit bei der Verankerung im Mauerwerk erreicht.
Baumit
Tel.: (08324) 921-0/Fax: -470

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 4
Ausgabe
4.2019

ABO

Anzeige

Malerblatt Wissenstipp

Alles über Wärmedämmung


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de