Technik & Werkstoffe

Kabelbox

Zuverlässiger Brandschutz im Trockenbau

Gebündelte elektrische Leitungen mit größerem Querschnitt, die durch raumabschließende Bauteile geführt werden, müssen mit bauaufsichtlich zugelassenen Brandschutzabschottungen versehen werden. Für eine sichere Leitungsdurchführung sorgt die Rigips FEP Kabelbox S 90. Sie erfüllt alle geltenden Bestimmungen im baulichen Brandschutz. Die Kabelbox besteht aus einem U-förmigen Ridurit 20 Kasten mit Ridurit 20 Deckplatte und FEP Brandschutzsteinen. Die Box wird maßgenau in drei Formaten geliefert, in die vorgefertigte Öffnung eingesetzt, mit Keilen fixiert und eingespachtelt. Nach Durchführung der Kabel werden die Brandschutzsteine zugeschnitten und eingesetzt, die verbleibenden Hohlräume mit Brandschutzdichtmasse ausgespritzt. Die Rigips Kabelbox darf auch in Schacht- und Brandwänden sowie im Rigips Modulrahmen 90 eingebaut werden.

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 9
Ausgabe
9.2019

ABO

Anzeige


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de