Technik & Werkstoffe

Lichtecht Farbtöne

Das umfangreiche Farbspektrum der anorganischen Tönungen.
Der Trend bei Fassaden geht zu intensiven Farbtönen. Gerade bei diesen Farbtönen stellt die zunehmende Umweltbelastung höhere Anforderungen in Hinblick auf Farbtonstabilität und Wetterechtheit.

Herbol hat mit dem vor drei Jahren eingeführten Tönkonzept MineralColor für Fassadenfarben innovative Farbpasten entwickelt, die den klimatischen Veränderungen Rechnung tragen. Die Farbtöne von MineralColor sind lichtecht, farbtonstabil und alkalibeständig. Aktuell konnte das Farbspektrum der anorganischen Tönung MineralColor erheblich erweitert werden. Intensive Orange-Rot- sowie Gelb-, Blau- und Grün-Farbtöne ergänzen das bisherige Farbspektrum. Sechs zusätzliche anorganische Pasten (Oxidschwarz, Oxidgrün, Oxidorange, Rotviolett, Brillantes Gelb und Kobaltgrün) stehen als Werkstönung zur Verfügung, wodurch der darstellbare Farbraum um mehr als ein Drittel vergrößert wurde.
Ein weiterer Vorteil der mit MineralColor getönten Herbol-Fassadenfarben ist der natürliche Schutz gegen Algen und Moose. Die Tests in der Außen- und Schnellbewitterung bescheinigen den neuen Farbtönen von MineralColor hervorragende Ergebnisse.
Akzo Nobel Deco
Tel.: (0221) 5881-0/Fax: -286

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2019

ABO

Anzeige


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de