Durch sein spezielles Verlegesystem bietet sich HydroCork für Renovierungen im Bestand an.

Mit Technik trumpfen Innovatives Verlegesystem

Auf der Bau 2015 in München wird Amorim seine Bodenbelagslösung Wicanders HydroCork präsentieren. Sie zeichnet sich durch die geringe Aufbauhöhe von nur sechs Millimetern sowie ihre Wasserresistenz aus. Außerdem ist HydroCork durch die Verlegetechnik schnell zu verarbeiten – und ebenso leicht wieder zurückzubauen. Das neue PressFit-Verlegesystem funktioniert wie ein Kork-Stopfen: Die Kork-Nasen an den Dielenkanten werden durch den Druck beim Verschließen erst automatisch zusammengepresst und dehnen sich anschließend in die vorhandene Kerbe wieder aus; die Dielen sind verbunden und fest arretiert. Da Kork elastisch ist, dehnt er sich wieder in seine ursprüngliche Form. Dadurch lässt sich der Bodenbelag auch wieder rückstandslos zurückbauen – beim Renovieren interessant.

Amorim Deutschland
Tel.: (04221) 593-01/Fax: -50
BAU 2015, Halle A5 Stand 328