Foto: Gori
Foto: Gori
Outdoor-Möbel

Outdoor-Möbel: In 6 Schritten fit für die Saison – 1

Viele Eigenheimbesitzer und Gastronomen erwarten sehnsüchtig die Außensaison. Wir zeigen in vier einfachen Schritten, wie Sie Ihre Outdoor-Möbel und Terassen pflegen und wieder instandsetzen.

Die Überarbeitung von Gartenmöbeln ist relativ einfach, allerdings sollten die Möbel regelmäßig – am besten zu Beginn und am Ende der Gartensaison – mit den optimalen Reinigungs-, Schutz- und Pflegeprodukten professionell überarbeitet werden. Hier die Arbeitsschritte:

Alle Schritte im Überblick:
1. Reinigen »
2. Verfärbungen entfernen »
3. Nachreinigen »
4. Schleifen »
5. Ölen »
6. Überschuss abnehmen »

1. Reinigen

Für die gründliche Reinigung der Holzoberfläche muss diese trocken sein. Lose Verschmutzungen werden entfernt und der Untergrund mit Schleifvlies/Wurzelbürste gesäubert.

                                                                                                                                       nächster Tipp >>


Der ganze Wissenstipp als PDF zum Download