Technik & Werkstoffe

Trendfarben 2012

Auch für dieses Jahr ist im Global Aesthetic Center in Zusammenarbeit mit internationalen Experten aus den Bereichen Farbe, Design, Architektur und Mode der Trendguide für Farben entstanden.

Einmal im Jahr stellt das Global Aesthetic Center von Akzo Nobel die neuen Trends für Anstrichfarben vor. Die sich daraus ergebenden Stil- und Designtrends fließen auch in die Farbkollektionen von Sikkens ein. Als Haupttrend haben die Experten das Konzept „Möglichkeiten“ ausgemacht: Einerseits baut es auf dem Vorjahres-Trend „Wertschätzung“ auf, andererseits steckt dahinter, dass neue Möglichkeiten nur darauf warten, entdeckt zu werden. Das Konzept soll Menschen ermutigen, Materialien und Farben auf neue und unerwartete Weise zusammenzustellen.

Farbe des Jahres
Seinen Ausdruck findet der Trend des Jahres in der Farbe des Jahres: ein aufregendes, lebendiges, saftiges Rot. Das strahlende Rot passt deshalb zum neuen Konzept, weil es gleichzeitig neckisch und ernsthaft, dynamisch und weich ist. Die Farbe soll ermutigen, den Geist für neue Ideen zu öffnen. Ent-standen ist die Farbe des Jahres aus der Entwicklung der letzten Jahre: Aus den blasseren Tönen haben sich in 2012 selbstbewusste und robuste Töne entwickelt, die das Herz der Menschen erwärmen wollen.
Schlüsseltrends 2012
Die Experten haben zudem fünf Schlüsseltrends aus dem Haupttrend „Möglichkeiten“ abgeleitet: Der „Filigrane Mix“ deutet mit seinen kühlen, luxuriös warmen Tönen Eleganz und Intellekt an. Die Farbpalette von „Ein winziges Samenkorn“ lässt sich durch das Prinzip der Photosynthese inspirieren: Wässriges Grün, blasse Pastell- und Neutraltöne beeinflussen die Stimmung mit dunklen Erdtönen und kräftigen Blütenfarben als Gegengewicht. Das „Lebendige Skizzenbuch“ lässt die Menschen durch Farben Erfahrungen teilen, die Farbpalette spiegelt die Ästhetik der Blogs und Social Media wider: ausgewogen, warm und charmant, ohne nostalgisch zu wirken. Der Trend „Andere Welten“ reicht vom Verträumten und Surrealen zum Soliden und Superrealen: Üppige, samtig-kräftige Blau-, Grün- und Rottöne stehen ätherischen und durchsichtigen Pastelltönen gegenüber. Die Farbpalette der „Wiederentdeckten Helden“ schließlich ist inspiriert durch die nüchternen Eigenschaften des industriellen Erbes und dessen maskuliner Ästhetik: Denimblau, rostige Metalltöne, Nähmaschinengrün und Töne von Draht, Maschinen und Betongrau.
Im Farbteil des Guides „ColourFutures“ finden sich alle Trendfarben in Farbfamilien geordnet wieder, an denen sich die Tendenz hin zu mehr Vielfalt und Entdeckung ablesen lässt.

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 10
Ausgabe
10.2019

ABO

Anzeige


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de