Technik & Werkstoffe

Wohlfühl-Farbgestaltung Farbe schützt auch wärmegedämmte Wohnblocks

Goldocker verbindet: Der Farbton an den Treppenhäusern wird an den Fensterbändern der Vorder- und Rückseite aufgegriffen.
Im Zuge von Renovierungsmaßnahmen von 40 Wohnblocks im Münchner Stadteil Giesing stand die Erneuerung der Fassaden an, denn der Putz an den wärmegedämmten Gebäuden war unter anderem durch Algen- und Pilzbefall unansehnlich geworden. Hier konnte die technische Beratung von Caparol mit den guten Eigenschaften der mineralischen Farbe Histolith Sol-Silikat überzeugen, die die Vorteile der bewährten Silikatfarben und der Silikonharzfarben in sich vereint. Der hohe pH-Wert hilft, möglichen Algenbefall zu verzögern, und durch den Zusatz von Lithiumwasserglas werden Pottasche-Ausblühungen verhindert, die unschöne Schlieren auf dem Putz verursachen. Histolith Sol-Silikat ist für die Anwendung auf WDVS prädestiniert, denn sie ist stark wetter- und lichtbeständig, hat eine geringe Verschmutzungsneigung und ist hoch CO2-durchlässig.

Die Farbgebung der Wohnblocks erfolgte in Abstimmung mit dem Caparol FarbDesignStudio (FDS), das die Entwürfe anfertigte. Dabei waren bereits vorhandene farbige Flächen wie Dächer, Balkonbrüstungsplatten, unterschiedlich farbige Balkonkonstruktionen in das Konzept einzubeziehen. Als Akzentflächen boten sich die Eingangsbereiche mit den Treppenhäusern an. Jeder Wohnblock hat seinen eigenen Farbton, der die Orientierung erleichtert. Briefkasten- und Klingelanlagen in Edelstahl sowie Vordächer aus Metall und Glas setzen weitere gestalterische Akzente, die der Wohnanlage ein modernes und gepflegtes Aussehen verleihen.
Caparol
Tel.: (06154) 71-0/Fax: -1391

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2019

ABO

Anzeige


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de