empty_white_room_with_window_space
Die Innenrenovierfarbe kann gemäß offiziellem Prüfzeugnis für die Beschichtung von Akustikdeckenplatten eingesetzt werden.
Foto: CD-Color
Innenrenovierfarbe

Für Akustikdecken geeignet

Ruß-, Nikotin- und Wasserflecken fallen an Akustikdecken besonders unschön auf, da diese Decken meist die größte durchgängige Fläche eines Innenraums bilden und damit den Gesamteindruck wesentlich bestimmen. Eine Erneuerung oder Grundsanierung dieser Deckenflächen ist jedoch aufwendig und teuer. Eine wirtschaftliche Alternative kann die Beschichtung sein – sofern die schalltechnischen Eigenschaften dadurch nicht verändert werden. Die Innen-Renovierfarbe Lucite IsoFinish des Farbenherstellers CD-Color hat jetzt das offizielle Prüfzeugnis eines führenden Akustiklabors erhalten, dass das Material zur Beschichtung von Akustikdeckenplatten geeignet ist. Die Messungen nach DIN EN ISO 354 vor und nach der Beschichtung haben ergeben, dass sich der Schallabsorptionsgrad der geprüften Mineralplatten bei fachgerechter Verarbeitung nur geringfügig verändert (aw = 0,70 zu aw = 0,60). Die Innen-Renovierfarbe ist eine wasserbasierte und geruchsneutrale Kunststoffdispersion, die für den Einsatz in privaten, gewerblichen und besonders geruchssensiblen Bereichen geeignet ist. Mit ihrer sicheren Absperrwirkung verhindert sie auch ohne zusätzliche Grundierung das Durchschlagen von Ruß-, Nikotin- oder Wasserflecken. Für den Einsatz auf Akustikdecken empfiehlt sich die Airless- oder die HVLP-Spritzapplikation. Damit sich die für die schalltechnischen Eigenschaften verantwortliche Oberflächenstruktur nicht zusetzt, wird das Material dabei besonders fein und gleichmäßig verstäubt und die Flächen nur angenebelt. So bleiben die einzelnen Farbpartikel auf der Oberfläche liegen und verlaufen nicht zu einem geschlossenen Film.

CD-Color

www.cd-color.de