Startseite » Werkstoffe » Bodenbeläge »

Von der Muckibude zur Fitnessoase

Produkt im Einsatz
Von der Muckibude zur Fitnessoase

TheGym_Osnabru¦êck_20180131_04_low.jpg
Das Konzept umfasst sowohl moderne Geräte und ein gesundheitsorientiertes Training sowie eine ausgefeilte Gestaltung. Foto: Project Floors
Ein Fitnessstudio in Osnabrück schafft mit Designbodenbelägen eine angenehme Wohlfühlatmosphäre.

Das The GYM möchte mit seinem Konzept „Boutique Design“ eine Atmosphäre schaffen, in der sich der Sportler wie im eigenen Wohnzimmer fühlt. Auch räumlich müssen die Studios heute nämlich einiges bieten, um sich aus der Masse der vielen Fitnesstempel abzuheben. Da wird auch die Innenarchitektur nicht dem Zufall überlassen und im Vorfeld ein komplexes Konzept entwickelt. Um die gewünschte Wohlfühlatmosphäre zu kreieren, gibt es nicht mehr nur die obligate Bar mit Proteinshakes, sondern auch eine Lounge-Ecke mit modernem Kaffeevollautomaten und Ohrensesseln. Auf 1.300 Quadratmetern trägt der Designbodenbelag von Project Floors seinen Teil zum Gelingen des Konzeptes bei. Die PW 3110 aus der floors@work-Kollektion stellt eine authentische Nachbildung des natürlichen Vorbildes Holz dar und kontrastiert mit dem schwarzen Metalldach. Eine warme, natürliche Optik gepaart mit der Funktionalität eines belastbaren Kunststoffbodens. In Kombination mit anderen optischen Brüchen sorgt der Boden dafür, dass nicht nur die hoch technisierten Geräte und die Größe des Raumes die Atmosphäre bestimmen. Schwarz-Weiß-Bilder an der Wand, unverputzte Ziegelsteinwände, moderne große Lampen und Mooswände ergänzen die angenehme Stimmung im Raum, der so zum Training und Verweilen einlädt.

www.project-floors.com



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 4
Ausgabe
4.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de