Startseite » Werkstoffe » Farben » Fassadenfarben »

ColourFutures 2021: Naturtöne für Fassaden

ColourFutures 2021
Naturtöne für Fassaden

ColourFutures 2021: Immobilieneigentümer wünschen sich für die Fassade eine Beschichtung, die konsequenten Schutz mit einer zeitgemäßen Farbgestaltung verbindet. Hersteller Sikkens hat seine Fassadenfarben verbessert und bietet mit den ColourFutures 2021 eine Farbpalette an, die eine individuelle und trendige Gestaltung einfach machen soll.

Autorin: Christine Gottwald

Nicht nur im Innenbereich, auch bei den Fassaden werden Naturtöne immer mehr nachgefragt. Sie wirken einladend und harmonisch, nehmen moderner Architektur die kantige Kühle und lassen sich perfekt mit vielen Farbtönen kombinieren. Den Beweis tritt die Farbe des Jahres Brave Ground mit ihren vier aktuellen Farbpaletten an. Entwickelt wurden sie im Zuge des Design-Forums ColourFutures 2021 von den Expertinnen des AkzoNobel Aesthetic Centers Amsterdam. Ob ausdrucksstark, vertraut, zeitlos oder natürlich – alle Farbpaletten sind perfekt auf die Farbe des Jahres abgestimmt und sollen in Kombination mit dem Naturton eine besondere optische Wirkung zeigen. Mit den ColourFutures 2021 stellt Sikkens dem Maler handverlesene Farbtöne in großer Auswahl zur Verfügung, mit denen sich auch Fassaden zeitgemäß und ganz individuell gestalten lassen.

ColourFutures 2021: Dauerhaft repräsentativ

Die neuen Farbtrends lassen sich laut Hersteller perfekt mit Alpha Fassadenfarbe, einer hochwertigen Reinacrylat-Fassadenfarbe, und Alphaloxan, einer hochdiffusionsoffenen Siliconharz-Fassadenfarbe, umsetzen. Sikkens hat diese Produkte nochmals optimiert. Ausgerüstet mit der neuartigen Stay Clean Technology, die Algen- und Pilzbefall vorbeugt, soll die Fassade lange sauber und schön bleiben. Farbe und Untergrund lassen sich perfekt t durch die verbesserte Resistance Technology schützen, die die Oberflächen schneller trocknen lässt. Selbst dunkle Farbtöne sollen dank hoher Farbtonbeständigkeit länger stabil und brillant bleiben – und so für ein dauerhaft repräsentatives Erscheinungsbild sorgen. Alpha Fassadenfarbe und Alphaloxan eignen sich laut Hersteller zur Beschichtung aller mineralischen Untergründe wie Putz, Mauerwerk, Beton, oder Faserzement sowie für feste Altbeschichtungen.

Nachhaltiger Fassadenschutz

Die neue Lust an Naturtönen geht mit dem Wunsch nach natürlichen Baustoffen und Materialien einher. Mit Alpha Supraliet trägt der Hersteller dieser Nachfrage gezielt Rechnung. Mehr noch: Die Fassadenfarbe mit innovativer Sol-Silicia-Technologie soll der Problemlöser für jeden Untergrund und jeden Fassadentyp sein – sowohl bei Neu- als auch bei Renovierungsanstrichen. Während herkömmliche Silikatfarben, die ein eher grobkörniges Kaliumsilikat als Bindemittel nutzen, ausschließlich auf mineralischen Untergründen mit Verkieselung halten, basiert die Bindemitteltechnologie von Alpha Supraliet auf dem sogenannten Sol-Silikat mit extremer Haftfähigkeit. Dadurch haftet soll die Silikatfarbe nicht nur auf organischen, sondern auch auf mineralischen Untergründen haften, ohne dass dafür ein separater Kontaktanstrich erforderlich ist, so der Hersteller. Alpha Supraliet erzeugt eine sehr matte, edle Oberfläche, die durch Langlebigkeit, Lichtechtheit und UV-Beständigkeit besticht. Die Beschichtung ist überdies schmutzabweisend, schadstoffbeständig, diffusionsfähig sowie wasserabweisend und soll das Algenwachstum hemmen.

Mehr zum Thema:
bit.ly/3pdCT4Q


Christine Gottwald, Leiterin Atelier der Farbe von AkzoNobel

Der Wunsch nach mehr Naturverbundenheit bildet sich auch in der Architektur ab – entsprechend beliebt sind zurzeit warme, naturnahe Farben.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 4
Ausgabe
4.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de