Startseite » Werkstoffe » Produkte »

Neue Little Greene Farbkarte mit 14 Farben

Little Greene
Neue Farbkarten

Der britische Hersteller Little Greene hat zwei neue Farbkarten vorgestellt: ‘Colours of England’ und ‘Colour Scales’ mit 14 neuen Farben. Die beiden Karten sollen die Auswahl einfacher und intuitiver machen, speziell vor dem Hintergrund, dass viele Kunden nicht im Geschäft, sondern von Zuhause aus planen.

Die Kollektion umfasst viele bedeutende Farbtöne aus allen Teilen der britischen Inseln, die zum international bekannten Stil des ‘English Interior Design’ beigetragen haben. Die erweiterte Farbkarte ‘Color Scales’ mit acht weiteren Farbfamilien charakteristischer Farben und den Capsule-Kollektionen ‘Stone’ und ‘Grey’ ermöglicht eine einfache Planung verschiedener Farbschemata. Sie enthält neben den beliebten verwässerten Farbtönen auch tiefere Farben, die die Grundlage des Untertons jeder Farbfamilie darstellen.

Foto: Little Greene

Creative Director Ruth Mottershead dazu: „Der Trend bei neutralen Farben in 2021 setzt sich langsam von kalten Grautönen und traditionellen Cremefarben ab und geht hin zu neutralen Steintönen, komplexen Grautönen und dem Liebling der Natur: Grün. Durch die Anordnung dieser Farbtöne in Farbfamilien entsteht ein feiner Spektralbereich, der einfach und sorglos miteinander kombiniert werden kann. Die hellsten vier Farbtöne verleihen einem Raum eine diskrete Tiefe, indem charakteristische architektonische Merkmale sanft definiert werden oder der Kontrast von Wänden und Decken verringert wird, die möglicherweise unterschiedlichen Lichtintensitäten ausgesetzt sind. Die tieferen Farbtöne können verwendet werden, um ein koordiniertes, harmonisches Konzept zu vervollständigen, das zwar einfarbig ist, aber mit einer hohen Farbtiefe eine starke Wirkung er zielt.“

www.littlegreene.de

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de