Startseite » Werkstoffe » Wandbeläge »

Folierungen für die Innenraumrenovierung

Wandbeläge
Folierungen für die Innenraumrenovierung

Zu Besuch bei Resimdo in Altbach: Folien werden bislang überwiegend im Bereich Fahrzeugtuning eingesetzt. Jetzt sollen Folierungen auch bei Renovierungen zum Einsatz kommen.

Autor: Andreas Ehrfeld | Fotos: Jonas John – Spreadfilms GmbH

Ein älterer, schwäbischer Herr sorgte dafür, dass künftig auch die Maler vom Zusatzgeschäft Folie profitieren können. Resimdo-Geschäftsführer Burhan Kotel lacht, wenn er sich an den Startschuss für sein Unternehmen erinnert: „Der Kunde fragte uns, ob wir als Fahrzeugfolierer auch seine in die Jahre gekommene Küche folieren könnten.“ Da Kotel damals sowieso Abstand von der Fahrzeugfolierung nehmen wollte, nannte er spontan einen Preis, den der Kunde umgehend akzeptierte: „Billiger, als eine neue Küche zu kaufen“, so die Worte des Interessenten. Seither ist viel passiert bei Kotel und seinen Mitstreitern: Das Folieren von Fahrzeugen wurde komplett zugunsten der Möbelfolierung aufgegeben, das Unternehmen bezog Lager- und Büroräume im schwäbischen Altbach nahe Esslingen. Nimmt eine Folierung dem Maler Arbeit weg? Der Experte verneint das. Schließlich müsse hier akkurat gearbeitet werden, eine Eigenschaft, an die man im Malerhandwerk seit jeher gewöhnt sei. Weitere Pluspunkte, die der Maler laut mitbringt: „Wer im Malerhandwerk arbeitet, hat Ahnung vom Untergrund, vom Schleifen, von der Schablonierung.“

Folierungen für Wand, Boden und Decke

Recht schnell war der Betrieb von Ralf Schäfer, die Malerwerkstätten Schäfer aus Neuhausen, als mittlerweile zertifizierter Partner mit an Bord. Einsetzen lässt sich die Folie an jeder glatten Oberfläche, sei es der alte Laminatboden, der überklebt werden soll, die Wände, die statt eines Anstrichs eine Folierung bekommen sollen, oder auch die Decke. Viele unterschiedliche Dekore stehen dem Kunden zur Auswahl, sehr beliebt sind beispielsweise Holzoptiken für die Wände. Was ist, wenn man sich nach ein paar Jahren an dem Wandschmuck sattgesehen hat? „Die Folien sind rückstandsfrei vom Untergrund zu lösen“, verspricht der Spezialist. Zudem, so Kotel weiter, vergilbe die Folie auch nicht. Sie sei robust, sogar abwaschbar.

Vor allem in der Gastronomie und in Arztpraxen sieht man bei Resimdo die Zielgruppe. In der Bildergalerie zeigen wir anhand einer Badrenovierung die jeweiligen Arbeitsschritte.

Weitere Informationen:

Resimdo GmbH

Esslinger Straße 18

73776 Altbach

Telefon: 07153/55023–0

Mail: shop@resimdo.de

www.resimdo.de


Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2020
ABO
Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de