Startseite » Aus- & Weiterbildung »

Neues Weiterbildungsangebot:Sikkens Akademie für Maler und Fachhändle

Sikkens Akademie Online
Neues Weiterbildungsangebot

Hohe Nachfrage und ein vielstimmiges Echo auf die Sikkens Akademie Online, das neue Weiterbildungsangebot der Sikkens Akademie für Maler und Fachhändler.

Mitte April ging die Sikkens Akademie Online an den Start. Angedacht war dieses neue Lernformat schon länger, die vergangenen Monate gaben der Realisierung dann den letzten Anstoß. „Die Zahl der Anmeldungen bestätigt, dass die Online-Akademie ein unverzichtbarer Baustein im Weiterbildungsangebot der Sikkens Akademie ist“, erklärt Richard Rüttermann das erweiterte Angebot der Sikkens Akademie. Der Leiter des Anwendungstechnischen Zentrums Akzo Nobel Deco GmbH Deutschland betont: „Mit der Online-Akademie sind unsere Marken Sikkens und Herbol auch im Bereich der Weiterbildung im digitalen Zeitalter angekommen. Damit stellen wir neben den ständigen Innovationen im Produktbereich sicher, dass unsere Kunden im Handwerk und im Handel immer Spitzenergebnisse erzielen.“

Kaum Aufwand – viel Input

Über die Online-Seminare freute sich besonders Michael Rummer, Geschäftsführer der Maler Palette in Zwickau: „Ich war ja schon dafür dankbar, dass ab Mitte April überhaupt etwas angeboten wurde, um sich auf dem Laufenden zu halten.“ Er meldete sich für gleich drei Seminare an und ist vom Online-Lernangebot begeistert, spart es ihm doch Zeit und Wege. „Keine An- und Abfahrt, dafür mehr Zeit fürs Tagesgeschäft“, fasst er zusammen.

Die Online-Akademie profitiert vom großen Erfahrungsschatz, den Sikkens und Herbol seit vielen Jahren in der Weiterbildung gesammelt haben. Die kompakten Online-Seminare bieten Themen rund um Produkt-Know-how, neue Anwendungstechniken, intensive Bauteilkunde, cleveres Kundenmanagement und rechtliche Fragen. Sie dauern 45 Minuten, komplexe Themen sind als Mehrteiler angelegt. Die Online-Seminare zeichnen sich durch einen lockeren Medienmix aus Vorträgen, Präsentationen, interaktiven Elementen sowie Video- und Produktanwendungen aus. Die Teilnehmer brauchen nur einen Rechner, ein Tablet oder Smartphone, am besten mit Kamera und Mikro. Schon kann es losgehen. 

Einfache Technik

„Die Anmeldung und das Einloggen sind selbsterklärend, besonders Technik-affin muss man nicht sein, um das Angebot zu nutzen“, bestätigt Christina Schibbe, Inhaberin des Facheinzelhandels Schibbe in Hückelhoven. Die erfolgreiche Geschäftsfrau hatte sich und zwei ihrer Mitarbeiterinnen für drei Online-Seminare angemeldet und sich selbst als Extra noch eine Vertriebsschulung gegönnt. „Eine insgesamt angenehme Erfahrung“, lautet ihr Fazit.

Christina Schibbe, Inhaberin des Facheinzelhandels Schibbe – Raumgefühl seit 1968 in Hückelhoven. Foto: Sikkens

Ideal zur Auffrischung

Wolfgang Zidek, Mitarbeiter im telefonischen Innendienst des Großhandels Schmitt & Orschler. Foto: Sikkens

Die Online-Seminare sind gedacht als thematisch feingliedrige und komprimierte Bausteine, die zielgerecht buchbar sind und punktgenau auf den persönlichen Wissensdurst ausgerichtet werden können. Das kommt den Seminaranforderungen von Wolfgang Zidek entgegen, der gleich mehrere Sikkens Online Seminare im Bereich Lacke, Lasuren und Holzbeschichtung belegt hat. „Zum Auffrischen vorhandenen Wissens, für den Einstieg in ein Thema oder bei einer Produktvorstellung sind die Online-Seminare super“, urteilt der Mitarbeiter im telefonischen Innendienst des Großhandels Schmitt & Orschler und rät allen Interessierten, dieses Angebot auszuprobieren.

Auch für Azubis geeignet

Gestandene Ausbildungsleiter empfehlen ihren Auszubildenden ebenfalls die Online-Seminare der Sikkens Akademie Online. Florian Poschmann, Azubi im Groß- und Außenhandel, belegte die Seminare „Metallschutz“ und „Lacke“ online und paukte an seinem Ausbildungsplatz im Büro des Fachhandels Sundermann & Palm in Düsseldorf. Wenn es um die Praxis geht, bevorzugt der Berufsanfänger nach eigenem Bekunden Präsenzseminare frei nach seinem persönlichen Motto „Learning by doing“.

Online-Seminare für Praktiker

Online-Seminar und Praktiker – passt das zusammen? Ja, wie Malermeisterin Veronika Hilbel aus dem österreichischen Bad Mitterndorf bestätigt. „Ich bin über Facebook auf das Angebot aufmerksam geworden, habe mich angemeldet und dann war alles ganz einfach.“ Für sie, die den Familienbetrieb in der vierten Generation führt, ist die Fortbildung per Computer ideal: „Ich fahre anderthalb Stunden zum Sikkens und Herbol Schulungszentrum nach Salzburg, um an einem Seminar teilzunehmen. Da ist ein Online-Seminar von maximal einer Stunde inklusive Vorbereitung doch viel praktischer.“ Sie schätzt die Online-Seminare sehr – ihre bevorzugten Themen sind Holz und Lasuren – und freut sich schon auf die nächsten Angebote. Und das nicht nur wegen des Tagesgeschäfts, sondern auch wegen der Zeit für ihre Familie und besonders die Kinder. „Finde ich cool“, bringt Iris Leisenheimer aus Windesheim das Seminar-Angebot auf den Punkt. „Nicht immer nur Farb-Themen, sondern auch einmal Vertriebsschulung, das ist für mich als kaufmännische Leitung unseres Familienbetriebs ‚Die Malerwerkstätte seit 1909‘ sehr interessant.“ Als Online-Seminar-Profi findet sie auch lobende Worte für die verständliche Übermittlung der Inhalte – und die betriebsfreundliche Kurzform von 45 Minuten.

Spezielles Sommerangebot

Ab Mitte Juli macht die Sikkens Akademie interessierten Betrieben ein spezielles kostenfreies Online-Angebot. Neben den bekannten Themenbereichen Farbe, Malertechnik, Fassaden und Holzfenster stehen zwei neue Seminare „Herbol Systo-Clean – der Umwelt zuliebe“ und „Fassaden oder Innenräume mit Silikatfarben“ auf dem Programm. Die gute Nachricht für Betriebsinhaber, die erst ab 18.00 Uhr Luft haben: Neben 9.00 Uhr werden Online-Seminare ab 18.00 Uhr angeboten.

Iris Leisenheimer aus Windesheim, Kaufmännische Leitung des eigenen Familienbetriebs ‚Die Malerwerkstätte seit 1909‘. Foto: Sikkens

Online-Seminare der Sikkens Akademie Online

  • Kurzfristig buchbar – dadurch höchste zeitliche Flexibilität
  • Keine Reisetage mit Verdienstausfall, keine Reisekosten
  • Breit gestreute, am Tagesgeschäft orientierte Themen für jeden Bedarf
  • 45 Minuten komprimiertes Lernen und Diskutieren in kleinen Gruppen
  • Einfach mit Smartphone, Tablet oder PC durchführbar
  • Angenehmes Arbeiten dank Teilnehmern mit gleichem Interesse
  • Moderner Beitrag zur Mitarbeitermotivation
  • Schnelle und einfache Anmeldung unter www.sikkens-akademie.de
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2020
ABO
Anzeige
Produkt des Monats

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de