Startseite » Technik »

Intelligente Chemie

Technik
Intelligente Chemie

Für die Renovierung der Parkhausböden im Frankfurter Eurotower setzte die RFR Group auf eine umweltverträgliche und schnelleBetonbeschichtung.

Das Parkhaus des Eurotowers in Frankfurt wurde beim Bau ursprünglich mit einer Bitumen-

Beschichtung behandelt. Die Renovierung dieser Bodenart führt zu erheblichen Umweltproblemen.
Aufgrund der im Staub enthaltenen PAK (Polyzyklische, aromatische Kohlenwasserstoffe) darf so ein Boden nur unter Beachtung der Asbestverordnung aufgeraut und geschliffen werden: Der Anwender muss hochgradig vor Staub geschützt sein. Der Staub darf nicht in die Umwelt gelangen. Eine im Eurotower bereits mit Puroc beschichtete Testfläche hat gezeigt, dass das Produkt direkt auf einen solchen Boden aufgetragen werden konnte. Der Boden brauchte lediglich sauber und staubfrei zu sein. Das macht die Arbeit von Grund auf umweltverträglicher.
Natürlich spielt Schnelligkeit bei Renovierungsprojekten eine große Rolle. Teile des Parkhauses mussten innerhalb eines Tages wieder in Betrieb genommen werden können. Kerem Erdok, Geschäftsführer von Acoplan, erzählt, wie dies möglich war: „Puroc basiert auf intelligenter Chemie. Sie verwendet einen speziellen Katalysator für das Aushärten und Binden der Komponenten. Dabei benötigen wir nur einen Tag und der Boden ist innerhalb von zwei Stunden nach Auftragung der letzten Schicht voll belastbar. Das ist ideal für alle Umstände, in denen Zeit ein begrenzender Faktor ist.“
Durch die clevere Kombination der Inhaltsstoffe kann die Beschichtung für unterschiedliche Anwendungen hergestellt werden: flüssigkeitsdicht, glatt oder rau, kratzfest oder chemikalienbeständig. Der Bodenbelag wird in Werkshallen, öffentlichen Gebäuden, Fußballstadien, Lagerhallen und Versandzentren angewendet. Kerem Erdok: „Wir erwarten, dass wir diese Bodenbeschichtung nach und nach häufiger verwenden können. Wenn die Zeit knapp ist, bietet Hersteller Puroc die schnellste Lösung.“
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 10
Ausgabe
10.2020
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de