Betrieb & Markt

Klassentreffen für Werkzeugfans

Im Juni kamen sie alle zusammen: Pressevertreter und Verarbeiter aus Deutschland und dem nahen Ausland trafen sich zu einer Veranstaltung bei Festool. Unter dem Stichwort SYSTAINIA stellte das Unternehmen vier essenzielle Themenbereiche und neue Produkte vor.

Autorin | Fotos: Evelyn Becker

Schwerpunkt bildeten die Themenbereiche Apps, Health&Safety, Mobility und Technology. An der Tagesordnung stand ein lockeres und informatives Programm, bei dem auch gerne selber angepackt und ausprobiert werden durfte. Jedem Themenbereich wurde ein eigener Stand auf dem Betriebsgelände in Wendlingen gewidmet. Praktische Vorführung mit den neuen Geräten und Lösungen sorgen auch bei langjährigen Festool-Kennern für leuchtende Augen und den ein oder anderen Aha-Effekt. Für den Maler besonders interessant: der kleine und handliche Oszillierer, Schleifgeräte mit passender Absaugung, Bohrer, Schrauber und, nicht zu vergessen, die Dämmstoffsäge.

Gesundheit im Fokus

„Sowohl beim Schleifen als auch beim Fräsen von Holz ist eine effektive Staubabsaugung unverzichtbar. Nicht nur für einen sauberen Arbeitsplatz, sondern vor allem für den Schutz der Gesundheit“, erklärt Andreas Buck, Produktmanager für Absaugmobile bei Festool.

Im Rahmen der „Initiative staubfrei“ sorgt Festool mit zahlreichen cleveren Produktneuheiten für noch mehr Sauberkeit bei der Arbeit: Mit dem neuen nachrüstbaren Bluetooth-Modul lässt es sich mit Akku-Werkzeugen ohne lästiges Stromkabel saugen. Passend dazu erweitert der Wendlinger Premiumhersteller sein Akkusortiment um zwei neue Bluetooth-fähige Akkupacks mit 5,2 und 6,2 Ah. Ergänzt wird das Saugersortiment durch einen neu entwickelten, glatten Saugschlauch, der im wahrsten Sinne des Wortes für eine reibungslose Absaugung und unterbrechungsfreies Arbeiten auf der Baustelle sorgt – ganz ohne lästiges Einhaken.

Der Gesundheitsschutz umfasst bei Festool aber mehr als nur eine staubfreie Umgebung. Das Stichwort lautet hier Ergonomie. Timo Kuhls, verantwortlich für das Design der Produkte bei Festool, betont hierbei das Prinzip „Form folgt Funktion“. Das Design der Geräte sei stets angepasst an die Anforderungen der Anwender. „Am Ende des Tages sollte man nicht merken, dass man schwer gearbeitet hat“, beschreibt er eine gelungene Ergonomie.

Den Service in der Tasche

Um dem Kunden die Arbeit noch leichter zu machen, hat Festool gleich zwei Apps entwickelt. Mit dem kostenlosen Kundenkonto können Nutzer auf alle Funktionen der App zugreifen. Die Work App ist ein echter Alltagshelfer und bietet unter anderem einen Überblick über die verbleibende Garantiezeit, alle notwendigen Kontaktmöglichkeiten zum Service und zeigt Händler in der direkten Umgebung an. Via Bluetooth kommuniziert die Work App mit dem Akkupack und zeigt dessen Füllstand, die Temperatur, die Anzahl der bisherigen Ladezyklen sowie die letzte Ortung an. Zudem lassen sich sämtliche Werkzeuge ganz einfach registrieren, zur Garantie anmelden und mit dem Smartphone verwalten.

Order App

Genauso praktisch ist die neue Order App. Damit können Kunden bequem von unterwegs oder in der Werkstatt passendes Zubehör auswählen und direkt beim Händler des Vertrauens bestellen. Damit beendet die neue Order App das Zeitalter der Zettelwirtschaft und sorgt für mehr Ordnung im Handwerksbetrieb. Michael Betz, verantwortlicher Produktmanager für die App-Entwicklung bei Festool: „Besonders praktisch ist, dass man mit der Order App das zum Werkzeug passende und aktuelle Zubehör und Verbrauchsmaterial finden und anschließend einfach bei seinem Wunschhändler bestellen kann. Hierdurch sinkt der Suchaufwand spürbar und auch die Gefahr ärgerlicher Fehlbestellungen wird minimiert, da nur passende Produkte angezeigt werden. Die Order App ersetzt damit den Bestellzettel an der Wand und sorgt für mehr Ordnung in der Werkstatt.

Weitere Fotos:
www.malerblatt.de


Jetzt miterleben

Schauen Sie sich auch unser Video zu
den Vorführungen bei Festool an.


Neuheiten

Zuwachs in der 18-Volt-Familie:

  • Akku-Winkelschleifer AGC 18 mit Robustheit und perfekter Ergonomie für Trennarbeiten
  • Akku-Freihand-Trennsystem Festool DSC-AGC 18 FH zum staubarmen Trennen von mineralischen Werkstoffen auf der Baustelle

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 9
Ausgabe
9.2019

ABO

Anzeige


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de