Johannesberg

Schlagwort

Neues Seminarprogramm der Propstei Johannesberg

Gemeinsames Lernen in der Denkmalpflege

Das Seminarjahr 2017/2018 der Propstei Johannesberg bietet ein breit gefächertes Spektrum der beruflichen Fort- und Weiterbildung an. Handwerker/innen, Architekten/innen und Ingenieure/innen haben die Möglichkeit, sich praxisorientiert mit den Zertifikatslehrgängen „Restaurator/in im Handwerk“, „Geselle/in für Restaurierungsarbeiten bzw. Instandsetzungsarbeiten…
Propstei Johannesberg

Lernen im Denkmal

Seit über drei Jahrzehnten steht die Propstei Johannesberg als Partner für Fortbildung allen im Denkmalbereich und in der Altbauerneuerung Tätigen zur Seite.
Die Fortbildung zum Restaurator im Malerhandwerk und Maler für Instandsetzungsarbeiten finden jetzt berufsbegleitend statt.

Restaurator im Malerhandwerk

Wer als Meister oder Meisterin arbeitet, ist bereits qualifiziert. Wer sich aber um historische Substanz kümmert, muss in jedem Bau mit Überraschungen
2015 bietet die Propstei Johannesberg in Zusammenarbeit mit dem Verband Farbe, Gestaltung, Bautenschutz Hessen wieder Werkstattseminare an.

Erlernen alter Maltechniken

Die Leimfarbe als historisches Gestaltungsmittel der Dekoration von Wohn- und Repräsentationsräumen des 19. Jahrhunderts nimmt einen wichtigen Platz ein in der Reihe der Malermaterialien vergangener Epochen. Aber nicht nur der Restaurator sollte sich mit ihrer Zusammensetzung und der Verarbeitung auskennen, sondern sie ist auch als Alternativmaterial…
Die Propstei Johannesberg bietet Ausbildungsgänge zum Restaurator/in im Maler- und Lackiererhandwerk und Maler/in für Instandsetzungsar…

Berufsbegleitend absolvieren

Wer als Meister oder Meisterin arbeitet, ist bereits qualifiziert. Wer sich aber um historische Substanz kümmert, muss in jedem Bau mit Überraschungen rechnen. Das erfordert im jeweiligen Fach eine besondere Umsicht, eine Menge Erfahrung und permanente Weiterentwicklung. Die Führungskräfte im...
Weiterbildungskurse in der Denkmalpflege und Altbauerneuerung in Fulda.

Neues Seminarprogramm 2014/2015

Seit drei Jahrzehnten ist die Propstei Johannesberg Garant für qualitätsvolle, praxisnahe und aktuelle Beratung und Fortbildung in Denkmalpflege und Altbauerneuerung. Das Seminarjahr 2014/2015 bietet ein breit gefächertes Spektrum der beruflichen Fort- und Weiterbildung an. Handwerker/innen, Architekten/innen und Ingenieure/innen haben die...
Ein Seminar der Propstei Johannesberg.

Historische Putze und Putztechniken

In diesem Seminar werden Kenntnisse und Fertigkeiten zum Thema Konservierung, Restaurierung und Rekonstruktion historischer Putze vermittelt. Im Zentrum stehen die besonderen Anforderungen, die an Verputze an historischen Gebäuden aus technischer und gestalterischer Sicht gestellt werden. Diese unterscheiden sich z.T. gravierend...
Alte Techniken können in Fulda kennengelernt werden.

Praxisseminar Maserieren

Das Imitieren von edlen Holzoberflächen ist eine traditionelle Maltechnik, die lange Zeit in Vergessenheit geriet. Heute ist Maserieren in der Restaurierung und Denkmalpflege bei der Gestaltung von Oberflächen wieder eine wichtige Technik. Das Seminar will das Wissen und die Fertigkeiten...
Die Propstei Johannesberg bietet wieder ein breites Fortbildungsprogramm an.

Neue Kurse

Handwerker/innen, Architekten/innen und Ingenieure/innen haben die Möglichkeit, sich praxisorientiert mit den Zertifikatslehrgängen „Restaurator/in im Handwerk“, „Geselle/in für Restaurierungsarbeiten bzw. Instandsetzungsarbeiten in der Denkmalpflege“ oder „Architekt/in, Planer/in bzw. Tragwerksplaner/in in der Denkmalpflege“ berufsbegleitend zu…
Das neue Seminarprogramm der Propstei Johannesberg ist erschienen.

Fortbildung in der Denkmalpflege

Im Seminarjahr 2012/2013 der Propstei Johannesberg wird wieder ein breit gefächertes Spektrum der beruflichen Fort- und Weiterbildung angeboten. Handwerker/innen, Architekten/innen und Ingenieure/innen haben die Möglichkeit, sich praxisorientiert mit den Zertifikatslehrgängen „Restaurator/in im Handwerk“, „Fachkraft für Fenstererhaltung“ oder „Architekt/in…