Grafik: Claytec
Wettbewerb von Claytec

Kreative Oberflächen gesucht

In den vergangenen Jahren hat Lehmputz im Bereich der Innenraumgestaltung immer mehr an Bedeutung gewonnen und viele Liebhaber gefunden. Für die Wirkung des Lehms im Raum sind das Putzmörtelprodukt und die Kunst der handwerklichen Oberflächenausführung von entscheidender Bedeutung. Jetzt lädt Claytec zum Lehmputz-Oberflächenwettbewerb ein und fordert Gestalter und Handwerker zur Bewerbung auf, deren besondere Lösungen sich in der Praxis bewährt haben. Gesucht sind neue und kreative Techniklösungen, hergestellt mit den Produkten des Herstellers.

Einzureichende Unterlagen

  • Vier aussagekräftige Fotos (je Variante)
  • möglichst ein Muster der Lehmoberfläche im Format DIN A4
  • Beschreibung des Arbeitsablaufs in einigen Stichworten. Den Fragenkatalog stellt der Hersteller zur Verfügung, oder er wird telefonsich per Kurz-Interview erfragt
  • Zeitangabe: Zeit, die für die Ausführung pro Quadratmeter beansprucht wird
  • Es können maximal drei Ausführungsvarianten eingereicht werden

Finale

Die Einsender der zehn ausgewählten Werke lädt Claytec zum Finale am 26. und 27. April 2018 in der Unternehmenszentrale nach Viersen an den Niederrhein ein. Am Nachmittag des Anreisetages präsentieren alle Teilnehmer ihre eingereichten Arbeiten. Dann erfolgt ein gemeinsames Abendessen mit Umtrunk. Am folgenden Tag führen die Teilnehmer die Lehmputzflächen auf vorbereiteten Wänden von ca. zehn Quadratmetern aus. Die Jury begleitet die Teilnehmer an beiden Tagen. Am Nachmittag des zweiten Tages werden die Sieger gekürt.

Preise

  • Claytec Lehmbaustoffe im Wert von 10.000 €. Es sind drei Hauptpreise vorgesehen.
  • Alle Ausführungen werden professionell mit Foto- und Videoaufnahmen dokumentiert. Die Nutzungsrechte an allen eingesandten Arbeiten und deren Dokumentation stehen den Teilnehmern und dem Hersteller gemeinsam zur Verfügung.

Die Jury

  • Irmela Fromme, Lehmkunsthandwerkerin
  • Thomas Haider, Stuckateur-Innungsmeister
  • Achim Pilz, Fachjournalist
  • Wolfgang Raith, Diplom-Farbdesigner
  • Susanne Sachsenmaier-Wahl, Fachjournalistin
  • Anja Schäfer, Architektin (Kreateam)
  • Hartwig Ballis, Innenarchitekt Claytec
  • Ulrich Röhlen, Architekt Claytec
  • Peter Breidenbach, Inhaber Claytec

Anschrift für die Einsendungen:

Claytec e. K.
Nettetaler Straße 113
D-41751 Viersen

Einsendeschluss ist der 28. März 2018.

Folgende Ansprechpartner stehen auch gerne im Vorfeld für Fragen zur Verfügung:

Hartwig Ballis (Gestalterisch-künstlerische Leitung)
+49 (0)2153 918 270
h.ballis@claytec.com

Ulrich Röhlen (Inhaltlich-organisatorische Leitung)
+49 (0)2153 918 275
u.roehlen@claytec.com

Weitere Informationen auf: www.oberflächen-werkstatt.de