In Exklusivseminaren können sich Betriebe
gezielt in einem selbst gewählten Bereich schulen lassen. Angeleitet werden sie durch einen Brillux Referenten, wie in diesem Fall durch Business Coach Alexa Kuhnke (rechts).
Brillux Exklusivseminare

Maßgeschneiderte Mitarbeiterschulung

Praxisnah, intensiv und individuell: Die Brillux Exklusivseminare sind auf den Betrieb, die Teilnehmer und, wenn gewünscht, auf deren Zielgruppen exklusiv zugeschnitten. Diese spezifische Seminargestaltung ermöglicht Handwerksbetrieben, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Weiterbildungsinhalte gezielt und ohne große Anfahrtswege bequem und kostengünstig vor Ort anzubieten. Zudem können homogene Mitarbeitergruppen so vergleichsweise einfach auf ein einheitliches Wissensniveau gebracht werden. Die Seminarinhalte sind breit gefächert und reichen von technischen Themen bis hin zu Workshops aus den Bereichen Marketing, Führung und Vertrieb.

Ob Meister, Geselle, Vorarbeiter oder Auszubildender – wer qualitativ hochwertige Arbeit leisten möchte, braucht nicht nur fachliches Know-how und praktische Fertigkeiten, sondern auch erfolgreiche Kommunikationsstrategien. „Die Brillux Exklusivseminare erfreuen sich wachsender Beliebtheit“, berichtet Business Coach Alexa Kuhnke, Referentin der Brillux Akademie. „Die Betriebe erkennen, dass sie mit einem Exklusivseminar, das auf ihre Bedürfnisse und Anforderungen abgestimmt ist, einen noch höheren Nutzen erzielen.“

Intensiv und praxisnah

Auf die Ziele und Aufgabenstellungen des jeweiligen Handwerksbetriebs eingehen – genau das ist die Besonderheit der in der Brillux Akademie entwickelten Idee der Exklusivseminare. „Bei einem Erstgespräch erfrage ich, welches Ziel mit dem Seminar verfolgt wird, welche Mitarbeiter teilnehmen werden und welche Funktionen diese haben“, erklärt Alexa Kuhnke, die die Workshops nicht nur durchführt, sondern auch im Vorhinein intensiv vorbereitet. Jedes Exklusivseminar wird dann, sowohl die gewünschten Themen als auch die teilnehmenden Mitarbeiter berücksichtigend, individuell aufgebaut. Bei Bedarf lassen sich verschiedene Themen miteinander kombinieren. Auch die Intention des Betriebs spielt für Alexa Kuhnke eine große Rolle: „Zu wissen, was den Betrieb dazu bewogen hat, sich speziell für das angefragte Thema zu interessieren, liefert mir die Basis, um das Seminar gut und praxisnah konzipieren zu können. Dennoch kann es passieren, dass ich mein Programm am Tag selbst noch einmal verändere, indem ich anderes Handwerkszeug einbaue oder etwas ergänze bzw. umstelle. Aber genau das ist es, was aus meiner Erfahrung die Individualität der Exklusivseminare ausmacht und intensives Arbeiten ermöglicht.“

Besonders beliebte Seminarthemen

Neben den technischen Weiterbildungsmöglichkeiten, wie die Seminare zu den BFS-Merkblättern und der Aufmaßtechnik, stoßen vor allem die Themen Führung und Motivation sowie Verkauf auf große Resonanz. „Besonders häufig als Exklusivseminar gebucht werden die Seminare ‚Handwerker-Knigge‘ und ‚Kundenbegeisterung‘, so Alexa Kuhnke. „Ziel beim ‚Handwerker-Knigge‘ ist es, die Teilnehmer fit für den Kundenkontakt zu machen. Denn das Erscheinungsbild und die Umgangsformen des beauftragten Handwerkers sind neben der Qualität der Arbeit für den Kunden entscheidend und damit auch dafür, wie am Ende über das Gesamtergebnis geurteilt wird.“

Ebenfalls häufig gebucht wird das Seminar „Kundenbegeisterung“. Es zeigt Wege zu erfolgreichen Verkaufsgesprächen auf und richtet sich an Meister und all diejenigen, die beraten und sich und ihre Leistungen gut verkaufen möchten. Auch hier werden die Teilnehmer für ihre Körpersprache, die Mimik, die Kleidung, den Klang der Stimme und den Inhalt des gesprochenen Wortes sensibilisiert. „Als Fachbetrieb sind wir grundsätzlich im Wettbewerb und müssen uns daher durch Leistung und Termintreue abheben. Das Verhalten nach außen spielt dabei eine zentrale Rolle. Als Firma ist es uns ganz wichtig, dass die Außendarstellung wirklich bis ins Detail passt. Schließlich prägen Aussehen, Erscheinungsbild und das Auftreten unserer Mitarbeiter den ersten Eindruck des gesamten Unternehmens mit“, so Seminarteilnehmer Marc Widmann von der Widmann GmbH & Co. KG in Schwäbisch-Hall. „Das Exklusivseminar „Kundenbegeisterung“ war sehr praxisnah und hat uns durch Selbstreflexion viele wertvolle, neue Blickwinkel eröffnet.“