Startseite » Allgemein »

Schimmelprävention

Feuchteschutz
Schimmelprävention

Schimmelprävention
Foto:Erfurt Tapeten

Die KlimaTec-Produkte von Erfurt & Sohn sind diffusionsoffen und wurden auf die Anforderungen der DIN 4108-3 abgestimmt. Es ist kein Nachweis des

Feuchteschutzes erforderlich. Zusätzlich zur Erhöhung der Oberflächentemperatur regulieren die Klimaplatten KP 1000+ und KP 2500+ aus Blähglasgranulat die Feuchtigkeit. Sie nehmen Feuchtigkeit bei hoher Luftfeuchtigkeit auf, speichern diese und geben sie wieder an die Raumluft ab, wenn das Niveau der Luftfeuchtigkeit nach dem Lüftungsvorgang wieder gesunken ist. Die Innendämmplatten IP 2500+ und IP 3500+ sind Verbundplatten. Sie bestehen aus einer ein Zentimeter starken Blähglasplatte mit einem rückseitigen Dämmvlies. Durch die hohe Dämmwirkung dieser Produkte kann der Durchgang von Heizenergie durch die Wand je nach Wandaufbau des Bestandes um ca. 50 Prozent reduziert werden.

www.erfurt.com/klimatec

Anzeige
Malerblatt Wissenstipp
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 12
Ausgabe
12.2022
ABO
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de