Startseite » Azubis im Handwerk »

Fürs Handwerk begeistern

Azubi-Talentforum 2022 mit buntem Programm
Fürs Handwerk begeistern

Von der Forschung und Entwicklung in die Produktion, weiter ins Seminar und anschließend ab in den Workshop. Raus zur Exkursion durch Münster und rasch wieder rein in die Arbeitskleidung. Beim Azubi-Talentforum 2022 von Brillux konnten sich junge Handwerkerinnen und Handwerker untereinander austauschen. 

Vierundzwanzig besonders begabte Auszubildende aus ganz Deutschland sowie der Schweiz erlebten im März und April 2022 beim Azubi-Talentforum jeweils ein einwöchiges, prallvolles Programm und viel Austausch mit anderen hoch motivierten Azubis. Betriebe mit Brillux Ausbildungspartnerschaft konnten sich für ihre besten Nachwuchskräfte um dieses außergewöhnliche Event in Münster bewerben.

Das Programm war ein bunter Mix aus theoretischen Inhalten, Praxiseinheiten und interaktivem Austausch.  Zwei Gruppen von je zwölf jungen Frauen und Männern erlebten fünf intensive Tage. Sie alle waren als besonders vielversprechende Maler- und Lackierer-Auszubildende zu Gast auf dem Brillux Campus in Münster. Rundum gut versorgt im Gästehaus B-Wohnen, tankten die jungen Leute  Motivation für ihren Beruf. Der Mix aus spannender fachlicher Weiterbildung, Kulturprogramm und Gelegenheiten für persönliche Weiterentwicklung kam offensichtlich gut an. „Ich kann für mich sagen: Meine Erwartungen wurden übertroffen“, berichtete Mariesol Fischer. Sie absolviert derzeit ihr erstes Ausbildungsjahr bei der Firma Daniel Otremba Malermeister in Essen.

Fachleute begeistern Azubis

Die jungen Leute sammelten eine Vielzahl unterschiedlicher Eindrücke und fundiertes Hintergrundwissen. Sie beließen es nicht nur bei der Theorie. Im Seminar zu mineralischer und metallischer Wandgestaltung entstanden  beeindruckende Musterflächen. Wolfgang Metsch, im ersten Ausbildungsjahr beim Malerbetrieb Josef Korb im oberbayerischen Emmering, war vom Seminar zum BFS-Merkblatt Nr. 20 begeistert: „Wer da reinschaut – was ich wirklich jedem Azubi rate – kann alle Untergründe beschichten. Beim Azubi-Talentforum hat uns ein richtiger Farb- und Lacktechniker erklärt, worauf es ankommt – klasse.“

Eindrücke, die bleiben

Interessante Einblicke erhielten die Teilnehmenden auch zu den Materialien, mit denen sie täglich arbeiten. In der Forschung und Entwicklung von Brillux ließen sich die Experten bei der Entstehung von Farbrezepturen über die Schulter schauen und experimentierten mit den Azubis. Beim Weg durch die Brillux Produktion, der Exkursion durch Münster und bei einem Nachtwächterspaziergang füllten die Azubis ihr Schritte- und Know-how-Konto. Fürs persönliche Wachstum hielt das Seminar „Die Marke ICH – das eigene Profil schärfen“ spannende Selbsterkenntnisse und direkt umsetzbare Tipps bereit. „Die vielen Eindrücke, die tollen Menschen, die technischen Infos: Was uns hier in den fünf Tagen mit auf den Weg gegeben wird, macht einfach viel Spaß“, sagte Mariesol Fischer begeistert.

Für die Ausbildung motivieren

Das Azubi-TalentForum ist einer der Bausteine der Brillux-Ausbildungspartnerschaft – wenn auch das Sahnehäubchen. Zusammen mit anderen Angeboten, die von Online- und Offline-Lernprogrammen bis hin zu Werbematerialien für die Nachwuchsgewinnung reichen, verfolgt das Unternehmen ein Ziel: die Betriebe unterstützen, mehr und besser qualifizierte Azubis zu gewinnen und sie langfristig für den Beruf zu begeistern. Das nächste Brillux Azubi-Talentforum wird im Frühjahr 2023 stattfinden. Ab Herbst 2022 können sich Betriebe mit Brillux Ausbildungspartnerschaft um einen der 24 Plätze bewerben. Wer ausgewählt wird, nimmt kostenlos teil. Alle Informationen zum Azubi-Talentforum, zu den Voraussetzungen für die Teilnahme und der Bewerbung gibt es im Netz unter folgendem Link

Anzeige
Malerblatt Wissenstipp
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 6
Ausgabe
6.2022
ABO
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de