Malerblatt Wissen Referenzen

Gründerzeit Villa, Riesa

Als der ATEA GmbH die Gründerzeitvilla in Dresden zur Sanierung anvertraut wurde, bestand dringender Handlungsbedarf.

Aber ganz zerstört war der Charme der alten Gründerzeitvillaaus dem Jahr 1870 noch nicht. Nach wie vor gab es die gut erhaltene Loggia, schöne Terrassenfenster, kunstvolle eiserne Balkongeländer, Tafelparkett in einigen Räumen, alte Innentüren mit ihren Beschlägen sowie eine gestaltete Putzfassade mit stark strukturierten Eck-elementen und Sandstein-Gewänden, die in gutem Zustand schienen. Die Instandsetzung sollte zwei Ziele verfolgen: Erhalt und Restaurierung der vorhandenen, wertvollen Bausubstanz sowie energetische Sanierung nach neuestem Stand der Technik. Die Dämmung der gut erhaltenen Fassade stellte eine Herausforderung dar. Der Fassadenputz hatte, im Gegensatz zum Mauerwerk, eine erstaunlich feste Konsistenz und sollte erhalten werden. Eine Außendämmung war damit ausgeschlossen. Die Verantwortlichen entschieden sich für eine kapillaraktive und diffusionsoffene Innendämmung im iQ-Therm-System der Remmers Baustofftechnik. Begleitet wurden die Maßnahmen vom Institut für Bauklimatik der Technischen Universität Dresden, das Langzeitmessungen für den Nachweis der Funktionstüchtigkeit des iQ-Therm-Systems vornahm. Dank dem Engagement von Remmers und der Wissenschaftler konnte das Gesamtkonzept der Heizung und Dämmung zusammen mit der haustechnischen Installation mit der Baukonstruktion fundiert entwickelt werden. Die Wärmegewinnung sollte über Geothermie erfolgen. Für die Effizienz der Wärmepumpe sind niedrige Vorlauftemperaturen, große Heizflächen und ein niedriger Wärmebedarf ideal. Das wurde bei diesem historischen Bau vorbildlich mit dem iQ-Therm-System realisiert.

Remmers

Tel.: (05432) 83-0

Fax: (05432) 83-708

www.remmers.de

 

Quelle: Malerblatt 10/2011

Anzeige

Große Fotoaktion auf der FAF 2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Malerblatt 8
Ausgabe
8.2019

ABO

Anzeige

Malerblatt Wissenstipp


Malerblatt Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de