Startseite » News »

Differenzierte Entwicklung

Farbenindustrie
Differenzierte Entwicklung

Grafik_deutsch_TOP_11_1-21.jpg
Entwicklung der TOP 11 Hersteller Foto: Chem Research

Die TOP 11 der globalen Hersteller von Farben und Lacken verzeichneten im ersten Quartal 2021 volumenbezogen sehr unterschiedliche Wachstumsraten. Ursächlich hierfür ist der Mix zwischen Bautenfarben und Industrielacken, aber auch die regionalen Schwerpunkte der Unternehmen. Einen weiteren Akzent setzen die Akquisitionstätigkeiten der Hersteller. Nippon Paint und Asian Paint verzeichneten im 1. Quartal volumenbezogen das höchste Wachstum. Masco und Akzo Nobel wuchsen im hohen zweistelligen Bereich. Masco profitierte vom Bau- und Renovierungsboom in den USA, Akzo Nobel mit einem hohen Anteil Bautenfarben und einem signifikanten Geschäft in Asien nutzte ebenfalls diese globalen Trends. Die übrigen Unternehmen wuchsen volumenbezogen im einstelligen Bereich. Das Wachstum von PPG ist zu mehr als 25 Prozent durch Akquisitionen geprägt.

www.chem-research.com/studien

Anzeige
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Malerblatt 9
Ausgabe
9.2021
ABO
Anzeige

Malerblatt Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Malerblatt-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Malerblatt-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Malerblatt-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de